Alles über Reifen für die Honda Transalp

Reifen!?

Es gibt wohl kein anderes Bauteil an einem Motorrad, bei dem so heiß über Vor- und Nachteile usw. diskutiert wird wie bei den Reifen. Die individuellen Erfahrungen sind sehr unterschiedlich und hängen natürlich stark vom Fahrstil des Einzelnen ab. Letztendlich gibt es nicht den Reifen für die Transalp. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen und das Empfinden der Fahrer und Fahrerinnen.

Auf diesen Seiten stellen wir die Reifen vor, die auf der Transalp gefahren werden können. Zu den meisten Reifen gibt es auch Erfahrungsberichte von verschiedenen Transalpern, die als Anhalt dienen sollen, aber nie ein absolutes Urteil (siehe ersten Absatz) darstellen können.

Mit dem Modelljahr 1996 der PD06 und allen folgenden Baureihen hielten Reifenbindungen Einzug in die Fahrzeugzulassung, die die freie Wahl des Reifens stark einschränken. Wir zeigen, welche Reifen mit welcher Baureihe zu fahren sind, halten eine Übersicht von Freigaben und Unbedenklichkeitsbescheinigungen sowie Hinweise zum Eintrag von Reifen auf den folgenden Seiten bereit, bitte beachtet dazu die Linkleiste.

Darüber hinaus findet Ihr reichlich allgemeine Information zu Reifen, Schläuchen, Rädern und Felgen.

Alle auf den folgenden Seiten genannten Informationen und Hinweise wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Irrtümer sind dennoch ausdrücklich vorbehalten!
Der Verein Transalp-Freunde Deutschland e. V. und/oder die Autoren der einzelnen Beiträge übernehmen daher keinerlei Haftung für Schäden und/oder Folgeschäden, die durch die genannten Informationen und Hinweise entstehen!

Hinweis:

Auf den folgenden Seiten findet sich reichlich nützliches Material wie z.B. Reifenfreigaben, Unbedenklichkeitsbescheinigungen (UBBs), Briefkopien, Reifeninformationen zum Download.
Um diese Informationen lesen zu können, wird ein PDF-Anzeigeprogramm wie z.B. der kostenlos erhältliche Acrobat Reader benötigt:

Einige Informationen liegen gepackt als Zip-Archiv vor, zum Entpacken wird ein entsprechendes ZIP-Programm benötigt, Windows-Anwender können hier eine geeignete Freeware erhalten:

Kommentare:

Heinz Rauch 06.07.2013
Ich habe meine PD06 seit 1989 und bin damit seitdem 160000 km gefahren. Hier meine Erfahrungen mit den Reifen.
Ich habe immer Enduroreifen verwendet, Straßenreifen sind für andere Motorradmodelle.
Klarer Favorit war die Kombination Metzeler Enduroreifen 1/ Enduroreifen 2. Seitdem es die nicht mehr gibt habe ich verschiedene andere versucht. Keiner war schlecht, mir viel auf, dass alle aus Billiglohnlaendern stammen. Am Besten war der Michelin Sirac. Leider waren der Preis für einen Reifen aus
Indonesien zu hoch und die Haltbarkeit zu gering. Glücklich. Bin ich zur Zeit dem Heidenau Scout K60, Made in Germany und der Preis stimmt.
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 15 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Kommentar hinzufügen

Bitte hier nur Kommentare posten. Fragen gehören ins Forum.

 

* - Pflichtfeld