Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Endlich mal vorstellen...

Autor Nachricht
Verfasst am: 18.03.19 12:36
Boar-Rider
Themenersteller
Dabei seit: 05.03.2019
Beiträge: 11
Hallo an alle!

Nachdem ich jetzt schon eine ganze Weile nur Leser in diesem Forum war, habe ich mich nun endlich auch mal angemeldet und möchte mich deshalb auch kurz vorstellen.
Ich heiße Erik, bin 48 Jahre alt, verheiratet, Vater einer Tochter, Luftfahrt-Ingenieur und wohne nördlich von Augsburg.
Moped fahre ich seit 30 Jahren, die ersten 6 davon ziemlich wild mit einer GPZ 600. Nach diversen Grenzerfahrungen habe ich dann (noch rechtzeitig) entschieden: Das muss entspannter werden… Also anderes Moped.
Die Wahl fiel damals auf eine Transalp XL600V PD06/94, nagelneu, Sturzbügel, Koffersatz, alles was so entschleunigt. Insbesondere die Bremsanlage: Eine Offenbarung (…des Johannes -- Da will man gar nicht heizen…)
Die nächsten Jahre verbrachten die Alp und ich dann entsprechend eher auf der Strecke und mit Hinkelsteinen bepackt als in der Schräge. Man gewöhnte sich aneinander. (Und ja, ich weiß, Angstnoppen rasieren geht natürlich auch!)
Dann kam auch mal eine Phase der Entfremdung. Familie, Beruf, Bauen, das Übliche… Mehrmals die Überlegung: Kann man den Platz in der Garage nicht besser für den Fuhrpark des Nachwuchses nutzen? Wie viele Bobby-Cars, Roller und Fahrräder passen auf die Fläche?
Zum Glück immer gegen den Verkauf entschieden. (Ich schwöre euch, die Alp kann auch Dackelblick! Nur das Wort „Verkaufen“ erwähnen und so von rechts vorne draufschauen… Wirkt besonders, wenn sie auf dem Seitenständer steht und im Vorderrad ein wenig Luft fehlt…)
Vor ein paar Jahren dann die Fügung des Schicksals: Neue Nachbarn ziehen gegenüber ein und das erste was vor der Garage steht ist eine Honda NX650 Dominator, fast gleicher Jahrgang wie meine Alp. Wenn das kein Icebreaker ist… Und endlich ein Grund, mal die Standschäden zu beseitigen!
Seitdem fahren wir gemeinsam mit einem weiteren, fast bekehrten Nachbarn überall wo es steil und kurvig ist. („fast“ heißt: Er fährt ´ne GS 650 Dakar) Bevorzugt werden Alpenpässe, wo man zwischen Col de Parpaillon im Westen und Triglav im Osten legal auf Schotter fahren kann.

Von der ursprünglichen, braven Alp ist aber zwischenzeitlich nicht mehr viel übrig geblieben. Dazu hat nicht unerheblich auch dieses Forum beigetragen. So viele Ideen… Und der Winter kann lang sein…
Zum Thema Umbau gibt es aber baldmöglichst im TECHNIK-Bereich einen Eintrag…

Wir vergleichen mal:
VORHER:
https://abload.de/thumb2/pr-eisenschwein02j2kp3.jpg

https://abload.de/thumb2/pr-eisenschwein03stk8r.jpg

NACHHER:
https://abload.de/thumb2/eisenschwein01ulk7v.jpg

https://abload.de/thumb2/eisenschwein06hejhc.jpg

Viele Grüße,
Erik


https://abload.de/img/boar-riderxxsx4kq2.jpg
♠ Numquam Retro ♠
Verfasst am: 18.03.19 12:51
DerZeitgeist
Dabei seit: 18.02.2019
Beiträge: 14
Servus Erik,
leider kann ich deine Bilder nicht sehen. Weiterhin viel Spaß hier.

Lieben Gruß Daniel | GSX1400 & XL600V
Wer sich mit juckendem Hintern schlafen legt, wacht mit stinkenden Fingern wieder auf!!!
Verfasst am: 18.03.19 13:53
rd07
Dabei seit: 28.07.2011
Beiträge: 552
Hi Erik, tolle Vorstellung, tolles bike. Bin selber Jahre auf einer Alp 600 / 650 unterwegs gewesen. Reisen statt rasen, dafür ist das Motorrad gemacht und das kann eine TA vorzüglich.
Bin schon neugierig auf deinen Technikbeitrag.
Gruß
rd07


Verfasst am: 18.03.19 21:13
ManniTA91
Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1279
Servus Erik,
Willkommen hier im Forum. Schönes Unikat hast dir da gebastelt.
Die würd ich gern in Echt sehen.

viele Grüße
Manni
Verfasst am: 19.03.19 09:25
Uwe_Alp
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 243
Hi Erik,
willkommen hier im Forum.
Ein sehr gelungenen Umbau hast du fabrizierticon_smile.gif
Schön, dass du der Alp treu geblieben bist.
Gruß Uwe
Verfasst am: 19.03.19 09:59
Peter
Dabei seit: 03.07.2012
Beiträge: 68
Herzlich willkommen Erik!

Das "Eisenschẃein" auf deinem Lack deute ich mal so: Die TA ist wirklich so was wie eine "Eier legende Wollmilchsau"- nur halt aus Eisen.

Und Du hast hier eine absolut eigenständige Interpretation auf die Räder gestellt. Gratulation!



Gruß - Peter
Verfasst am: 19.03.19 20:44
Markus_XL600
Dabei seit: 27.12.2012
Beiträge: 1813
Klasse Vorstellungicon_wink.gif Willkommen hier.

Den Umbaubericht der Lampenmaske bzw Windschild erwart ich doch neugierigicon_smile.gif
Verfasst am: 19.03.19 22:29
Wiggerl
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 1001
Servus, hübsche Front gezimmert erinnert mich an meine Berta, nur hat die zwei Augen bekommen...
LG Wigg

Wenn dich irgendeiner meiner Beiträge stört......., beschwer dich bei deiner Mutti das sie eine Pussy großgezogen hat!!!
Verfasst am: 20.03.19 12:35
Boar-Rider
Themenersteller
Dabei seit: 05.03.2019
Beiträge: 11
Danke für die nette Begrüßung, wie erwähnt folge ich den Foren ja schon eine ganze Weile.
Ich habe übrigens gerade einen Technikbeitrag reingestellt. Da kann man sich dann gerne mal über Details der Kiste unterhalten...

Grüße,
Erik

https://abload.de/img/boar-riderxxsx4kq2.jpg
♠ Numquam Retro ♠