Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Grüezi aus der Schweiz

Autor Nachricht
Verfasst am: 06.09.20 19:40
rockerle69
Themenersteller
Dabei seit: 06.09.2020
Beiträge: 3
Hoi zäme,
ich bin dann mal der Neue aus dem Aargau.
Im Grunde fahre ich seit 26 Jahren Harley und vorher diverse Japaner und BMW GS.
Nun ist mein Sohn alt genug und ich hab mal gestern kurzerhand eine 95er Transalp mit unglaublichen 25.588 original km gekauft.
Erstbesitzer hat die 95 neu gekauft und nur wenig gefahren, da er jetzt auf die 70 zu geht und doie Hüfte nicht mehr mit macht, verkaufte er sie.
Die musste ich einfach mit nehmen.
Zustand ist neuwertig.
Wurde immer nur innen geparkt und sieht dementsprechend nicht verwittert aus.
Abholung am Freitag.
Fuhr sich trotz der für CH reduzierten 28.5 KW recht gut.
Lediglich der Kühlmittelstand sah etwas niedrig im Behälter aus und auf der ca 5 km langen Probefahrt ging die Tempanzeige nicht wirklich hoch.
Der Zeiger bewegte sich zwar aber eher im unteren Bereich.
Die entsprechende Litereatur ist schon bestellt.
Aber dennoch die Frage, was fülle ich da für ein Kühlmittel ein, is unser erstes Wassergekühltes Bike.
Ich schraube sonst an allen Bikes und meinen alten benzen, bin also nicht gerade der, mit den 10 gebrochenen linken Daumenicon_wink.gif

Und wie kann ich hier Bilder von der Festplatte anhängen?
Verfasst am: 10.09.20 20:20
Steve0815
Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 60
Hallo aus Österreich,
mir ging's so ähnlich mit meiner Transe!
Hab ich auch von einem Pensionisten der Hüftprobleme gehabt hat gekauft!
1 Besitz 21 000Km Immer Garage und nur Schönwetter gefahren BJ.99 gekauft 2018
Ich habe das GLYSANTIN G30 als Frostschutz gewählt!
EVO 1823de ® = reg. Marke der BASF SEGLYSANTIN® G30®GLYSANTIN® G30® ist ein silikatfreies Premium-Kühlerschutzmittel aus der GLYSANTIN®- Serie. Beidiesem Kühlerschutzmittel kommt die sogenannte OAT-Technologie zum Einsatz. Dabei sind organische Salze für den Schutz vor Kühlerkorrosion verantwortlich.
Und mit destillierten Wasser mischen!!

Lg.Steve

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.2020 um 20:20.]
Verfasst am: 20.09.20 11:49
Gelöschter Benutzer Herzlich willkommen!

Man sollte ein Bild as Anhang hochladen können aber es funktioniert bei mir auch nicht.

Es gibt auch Webseiten auf den man Fotos hochladen kann und dann eine URL bekommt (z.B. https://imgur.com/upload)

Verfasst am: 21.09.20 11:33
Daniel-Freiburg
Dabei seit: 01.11.2018
Beiträge: 15
Hallo Rockerle, herzlich willkommen und Glückwunsch zu dem Modell.

Da muss man einfach zuschnappen...
Ich bin in Sachen Transalp und Wasserkühlung quasi auch noch ein Greenhorn :) und habe mir vor zwei Jahren nach dem Kauf meiner PD10 die gleiche Frage gestellt.
Wichtig ist, dass Du unterschiedliche Flüssigkeiten (silikathaltig / silikatfrei) wohl nicht miteinander mischen solltest.
Da ich mir nicht sicher gewesen bin, was in dem Kühler meiner TA blubberte, habe ich das System 2 bis 3-mal mit destilliertem Wasser gespült. Aktuell verwende ich die silikatfreie Flüssigkeit von Polo - ohne Probleme bisher.
Ich meine bei Honda ist eher silikathaltig der Standard. Bin mir aber nicht ganz sicher. Ansonsten kannst Du auch mal im alten Forumsteil oder generell unter:
https://www.transalp.de/technik/wartung/kuehlwasserwechsel/
mal suchen bzw. nachlesen.
Meine Tempanzeige bewegt sich im normalen Fahrbetrieb auch kaum – erst bei Stadtverkehr und vielen roten Ampeln kommt Bewegung ins System. Ist bei den PD06/10 wohl normal…
Gute Zeit und LG Daniel
Verfasst am: 15.10.20 13:55
Panny
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 213
Herzlich willkommen hier!

"rockerle69" schrieb:


Und wie kann ich hier Bilder von der Festplatte anhängen?



Bin selber kein Admin, sondern nur normaler Nutzer, daher ist meine Antwort nicht verbindlich. Nach meinem Verständnis kannst Du hier keine Bilder hochladen. Fotos kannst Du nur in Post integrieren, in dem Du ihre URL einfügst = Internetadresse. Das Foto muß also schon irgendwo im Netz sein, wo man die URL abgreifen kann - z.B. auf Facebook (rechter Mausklick - Graphikadresse kopieren).

Gruß

Panny
www.krad-vagabunden.de

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.2020 um 13:55.]

Transalp-Weltumrunder