Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Hallo aus dem Siebengebirge Ecke Westerwald

Autor Nachricht
Verfasst am: 20.09.21 22:39
Wum
Themenersteller
Dabei seit: 20.09.2021
Beiträge: 2
Hi, ich bin Dirk (Wum), 41 und habe mir soeben eine etwas vernachlässigte 1989er Transe mit 51.000km als Zweitmotorrad neben meiner Harley Davidson RoadKing, angeschafft. Nach zwei Jahren Stillstand, hat sie heute auf Anhieb TÜV ohne Mängel bekommen. So hab ich mir das vorgestellt. "Motorrad" fahre ich seit 1996, angefangen mit einer 125er Vespa, gefolgt von einer BMW R65GS....danach folgten noch so einige...Suzuki GSXR 750 SRAD, Ducati 900 SuperSport, BMW R1200 S, BMW R1150 GS Adventure, Vespa 200 PX, Yamaha TT 600 S Belgarda, BMW R100 RT, Harley Davidson Street Bob, wieder BMW R1150 GS Adventure, KTM 1290 SuperAdventure S, Harley Davidson RoadKing (2007er Modell) und nun noch die Transalp dazu. Wahrscheinlich hab ich noch ein oder zwei vergessen. Am längsten fuhr ich die Ducati 900 SS, das war "mein" Motorrad und wäre es sicherlich immernoch, wenn ich sie nicht in den Graben gesemmelt hätte. Danach sieht man denke ich, dass ich nicht wirklich wieder zu mir bzw. zu einem Motorrad gefunden habe. Ich glaube die Kombination mit dem Harley-Eisenhaufen zum cruisen und der Transalp als leichte Reiseenduro für ein bisschen Offroad, Wochenendtouren und Alltag könnte eventuell die meisten meiner Bedürfnisse abdecken. Ab 40 wird man scheinbar etwas ruhiger mit der Gashand, zumindest hab ich nicht mehr das Bedürfnis. Ansonsten bin ich verheiratet (mit einer Frau), habe eine Tochter (2,5 Jahre alt), Hund, Katze und vier Hühner. Bestimmt habe ich sehr bald einige technische Fragen (ich schraube gerne selbst, sofern ich die Mittel und die Zeit dazu habe) :D
Das soll als Vorstellung zunächst einmal genügen. Achso naja vielleicht noch kurz woher ich komme: gebürtiger Oberfranke aus Kronach, aktuell dauerhaft wohnhaft im Kreis Neuwied am Rhein.
Viele Grüße
Wum

[Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.2021 um 22:46.]

Harley FLHRC, Honda TA PD06
Verfasst am: 21.09.21 00:55
erdmaennchen
Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 220
Hallo Wum (Dirk),
erst mal herzlich wilkommen hier im Forum und der Gemeinde de TA Treiber.
Bei Deiner bisherigen Vita nun zu einer Transalp zu kommen finde ich beachtlich.

Mir ging es ähnlich.Nach 55 Jahren mit anderen Mopeds war eine TA650 das Motorrad wonach ich unbewußt immer gesucht hatte. Jeder Kilometer - viele auch mit meiner Frau und toller Sozia -habe ich genossen. Die schöne Zeit wurde leider 2020 jäh dirch einen Unfall unterbrochen. Aber ich komme wieder ...

Ich komme auch aus dem vorderen Westerwald. Schicke Dir mal eine PN.

TA 650 RD10
Verfasst am: 21.09.21 19:34
Wum
Themenersteller
Dabei seit: 20.09.2021
Beiträge: 2
Hallo erdmaennchen,

danke für Deine Antwort und die private Nachricht. Wir sollten auf jeden Fall in Kontakt bleiben. Meine Nummer hast Du nun und wenn Du mal Hilfe brauchst, melde Dich. Fahre ja quasi jeden Tag bei Dir vorbei :D
Was meine "Vita" betrifft, kann ich zumindest für mich selbst behaupten, dass ich einiges ausprobiert habe. Ich besitze zwei Persönlichkeiten. Die eine fährt Harley und hat eine Lederkutte an und die andere fährt eine Reiseenduro. Die großen sind mir allerdings zu unhandlich, im Sinne von zu schwer, wenn man sie mal aus der Garage schieben muss usw.... unhandlich, sobald man draufsitzt und fährt sind sie natürlich nicht, im Gegenteil, ziemlich genial sogar.
Ich bing gespannt, ob/wie/wann die neue Transe rauskommt, die Entwürfe gefallen mir echt sehr sehr gut.


Harley FLHRC, Honda TA PD06