Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Navigation

Autor Nachricht
Verfasst am: 17.06.17 14:01
Wiggerl
Themenersteller
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 1062
Kann mir jemand einen Tip geben? Möchte mir ein Navi anschaffen ohne gleich ein Vermögen auszugeben...
Kurvenrouten ist Pflicht, Lebenslange Updates ebenso...
Gerne auch ein älteres Model das ich gebraucht suchen kann oder vielleicht hat ja einer was übrig.. , es muss nicht kochen könnenicon_wink.gif

Wenn dich irgendeiner meiner Beiträge stört......., beschwer dich bei deiner Mutti dass sie eine Pussy großgezogen hat!!!
Verfasst am: 17.06.17 14:07
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1181
Kurvenrouten können nur TomTom und Garmin ab Zumo 390.
Alternativ vielleicht ein wasserdichtes Smartphone mit Möglichkeit zur externen Stromversorgung (kein USB), entsprechender Halter und dann eine der 3 Kurvenapps Calimoto, Navigon Cruiser oder Kurviger? Mußt Dir ja nicht gleich so nen 8"-Trümmer wie ich auf die Transalp schnallenicon_smile.gif

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 17.06.17 17:28
Wiggerl
Themenersteller
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 1062
Du hast 8" dann brauch ich 10" da gehts ums Prinzipicon_wink.gif

Wenn dich irgendeiner meiner Beiträge stört......., beschwer dich bei deiner Mutti dass sie eine Pussy großgezogen hat!!!
Verfasst am: 17.06.17 18:17
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1181
Es kommt aber nicht immer auf die Größe anicon_wink.gif

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 18.06.17 00:27
Pusti
Dabei seit: 03.04.2015
Beiträge: 89
Ich habe mir gerade das hier gekauft...
https://www.amazon.de/Blaupunkt-Kartenmaterial-Karten-Updates-Stauumfahrung-Fahrspurassistent-Schwarz/dp/B01EKEFIGW

hat alles was du suchst zum vernünftigen Preis

Lg, Pusti
Verfasst am: 18.06.17 01:54
Oggy
Dabei seit: 23.07.2013
Beiträge: 964
Die App Calimoto fürs Handy kann auch Kurvenreich:

PlaySore

Eine Gegend bekommt man auch gratis.
Verfasst am: 18.06.17 09:59
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1181
Zum von Pusti empfohlenen Blaupunkt MP43 empfehle ich den entsprechenden Thread im Honda-Board zu lesen: http://www.honda-board.de/vb/threads/92760-Blaupunkt-MotoPilot-43-EU-LMU/page13

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 20.06.17 06:29
Rainer57
Dabei seit: 05.01.2014
Beiträge: 1350
Die Blaupunkt nutzen TomTom Kartenmaterial.. Also hier in Kishinev (Chiśinåu) finden die in keiner Straße ne Hausnummer, versuchen dich über Privatgrundstücke und verschlossene Hinterhöfe zu navigieren, außerdem hat Blaupunkt Insolvenz angemeldet, wer weiss wann da mit den eh schon spärlichen Kartenupdates Schluss ist. Bislang gabs in 3 Jahren nur 2.
Ich hab das Vorgängermodell, da passen nur 1/3 der Karten darauf, man muss wenn man die Bereiche wechselt unterwegs ewig aus dem Internet nachladen.
Die Karten auf SD .. Fehlanzeige, die Karten auffm Tablett, oder PC Fehlanzeige.
Die Qualität der Blaupunkt Navis entspricht dem eines 49 Euro Korea Hinterhofgerätes.

Hauptsache es steht Honda drauf...
Verfasst am: 20.06.17 15:55
Kaid1
Dabei seit: 25.01.2017
Beiträge: 60
Die Navigon Cruiser App kan alles was ich brauche, mit Kurven und Roundtrips.

MfG Kai

XL-600-VR PD06 / 1994
Verfasst am: 20.06.17 21:37
Dick_Turpin
Dabei seit: 21.03.2015
Beiträge: 63
"Rainer57" schrieb:

Die Blaupunkt nutzen TomTom Kartenmaterial.. Also hier in Kishinev (Chiśinåu) finden die in keiner Straße ne Hausnummer, versuchen dich über Privatgrundstücke und verschlossene Hinterhöfe zu navigieren, außerdem hat Blaupunkt Insolvenz angemeldet, wer weiss wann da mit den eh schon spärlichen Kartenupdates Schluss ist. Bislang gabs in 3 Jahren nur 2.
Ich hab das Vorgängermodell, da passen nur 1/3 der Karten darauf, man muss wenn man die Bereiche wechselt unterwegs ewig aus dem Internet nachladen.
Die Karten auf SD .. Fehlanzeige, die Karten auffm Tablett, oder PC Fehlanzeige.
Die Qualität der Blaupunkt Navis entspricht dem eines 49 Euro Korea Hinterhofgerätes.


Nicht ganz richtig - Du kannst die Karten auf das Blaupunkt herunterladen. Dann nimmst du den Inhalt des Speichers und schiebst Ihn komplett auf eine Mini-SD-Karte oder eine Ordner auf deinem Rechner. Dann lädst du die 2. Karte runter und kopierst sie ebenfalls auf eine weiter SD-Karte oder Ordner. Gleiches mit der 3. Karte. Jetzt hast du folgende Möglichkeit:
1) Du bootest ohne SD-Karte und es kommt die Landkarte die auf dem Blaupunkt ist.
2) Die bootest mit SD-Karte und es kommt die Karte die dort drauf ist.
Also mit 2 SD-Karten und dem Speicher im Blaupunkt kannst du immer alle Karten dabei haben
ohne im Internet etwas downloaden zu müssen.
Und noch ein Vorteil: Mit einer schnellen SD-Karte läuft das Blaupunkt schneller.
Informationen aus dem Hondaboard:

http://www.honda-board.de/vb/threads/75502-Blaupunkt-Motopilot-35-LMU-Navi/page116

Beitrag Nr. 1732

Habe es selber so gemacht und es funktioniert. Ich habe die 3 Landkarten "Central" und "West" und "Ost" auf meinem Reiselaptop. Je nach Bedarf schiebe ich den Ordnerinhalt auf eine schnelle SD-Karte und habe diese dann im Blaupunkt Motopilot.

Ist der Motopilot 35.


Gruß

Dick

[Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.2017 um 21:41.]