Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Reifenberatung

Autor Nachricht
Verfasst am: 04.02.20 20:17
Steve0815
Themenersteller
Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 57
Hallo liebe Transalp-Gemeinde

Hat jemand Erfahrung mit dem Conti TKC 70?
Ich brauche neue Reifen für meine PD10 und bin mir nicht sicher welche ich nehmen soll.
Bin die meiste Zeit auf der Straße aber manchmal halt schon auch auf Schotter und Waldwegen unterwegs ca. 90/10 und reine Straßenreifen schauen Sch... ausicon_wink.gif
Bitte um Info und Erfahrungen.

Danke!!!
Lg. Steve
Verfasst am: 04.02.20 20:56
oildrop
Dabei seit: 13.03.2019
Beiträge: 25
Hi Steve,
fahre den TKC 70 seit knapp 12TKM.
Ist eigentlich ein reiner Straßenreifen. Da funktioniert er recht gut. Schotter geht auch noch aber sobald Feuchtigkeit dazu kommt ist es aus mit der Traktion.
Grüße Ralf
Verfasst am: 04.02.20 21:12
Steve0815
Themenersteller
Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 57
Danke für die Antwort- meinst du mit aus mit der Traktion bei Feuchtigkeit nur im Gelände oder auch auch aufd der Straße?
Danke!
Grüße Steve
Verfasst am: 04.02.20 21:27
oildrop
Dabei seit: 13.03.2019
Beiträge: 25
Auf der Straße hatte ich auch bei Nässe nie ein unsicheres Gefühl.
Auf feuchten Waldwegen bietet er weder Traktion noch Seitenführung.
Grüße


[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.2020 um 21:29.]
Verfasst am: 04.02.20 22:07
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3674
Wirklich gut hält der Karoo Street , auch bei Nass und sogar im Schotter.

Oder der Anakee Adventure, da wird aber bei Waldwegen wenn nass Ende sein.
Dafür langlebig, super auf Strasse, auch im Nassen und auf Schotter.

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 05.02.20 10:35
robalp
Dabei seit: 13.01.2020
Beiträge: 50
Hallo Steve,

Da ich ähnliche Anforderungen an einen Reifen habe wie Du, werf ich mal den Avon Trailrider ein. Den fahr ich seit 5,5 tkm auf meiner PD06. Sollte auf jeden Fall noch 3-4tkm halten. Ist zwar ein Straßenenduroreifen (90/10), passt aber optische gut zur TA wie ich finde!

Auf der Straße funktioniert er erwartungsgemäß top: Grip trocken wie nass sehr gut,kommt schnell auf Temperatur und läuft verhältnismäßig schön ruhig.

Auf unbefestigten Wegen schlägt er sich ganz wacker (vorallem der Hinterreifen), der Vordereifen führt (aufgrund des geringen Negativprofils) nicht besonders. Im gatschigen Geläuf ist er aber sicher fehl am Platz.

Lg, Robert
Verfasst am: 05.02.20 10:43
ta-rider
Dabei seit: 23.09.2011
Beiträge: 668
Der beste Reifen ist der Mitas E07 und gleichzeitig ist er einer der günstigsten.
Wer günstig kauft kauft zwei mal. Das gillt nicht nur für langlebige Transalps.

Auch vom Mitas bin ich so begeistert, dass ich ihn schon mehrfach gekauft habe. Er hällt als einzigster bei hohem Offroadanteil von Deutschland bis Südafrika. Dort wird er von KTM vertrieben: http://afrikamotorrad.de

Verfasst am: 05.02.20 21:21
JoJoXL
Dabei seit: 23.06.2018
Beiträge: 34
Hallo ta-rider,
ich habe den TXC 70 auch seit ca. 6000 km drauf. Der Hinterreifen ist gut. Hat schon 2 Endurotraining ohne schwächen gemeistert. Es ist ein 70 % Straßenreifen, wer ernsthaft ins Gelände will, nimmt nicht den. Aber sonst kann ich nicht klagen. Ob nasser Rasen, Schotter (auch gröberen), weiche Waldwege, oberflächige verschlammt Wege, größere Pfützen (3 m) auf Holzablageplätzen, auf dem gepflügten Acker, leicht überfrorene Straßen und Splittwege hatte ich keine Problem auch mit Sozius. Natürlich mit angepasster Fahrweise.
Beim Vorderrad sieht das anders aus. Auf der Straße ist er nach dem Einfahren ok. Aber im zuvor geschrieben Gelände verliert er schnell seine Führungsqualitäten. Kurzum, im Gelände bin ich mit dem Vorderreifen vorsichtig.
Ich hoffe das hilft.
Viele Grüße
JoJoXL

Verfasst am: 07.02.20 15:56
robalp
Dabei seit: 13.01.2020
Beiträge: 50
@klausi33: Hast Du den Karoo Street schon auf der TA gefahren und kannst vll. etwas bezüglich Laufleistung sagen? Der hätte mich schon letzte Saison gereizt, war dann aber leider neicht aufzutreiben...

LG, Robert
Verfasst am: 08.02.20 08:57
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3674
"robalp" schrieb:

@klausi33: Hast Du den Karoo Street schon auf der TA gefahren und kannst vll. etwas bezüglich Laufleistung sagen? Der hätte mich schon letzte Saison gereizt, war dann aber leider neicht aufzutreiben...

LG, Robert


Nein, auf der TS noch nicht, aber wäre mein derzeitiger Favorit.

Auch ein Langläufer bei dem Moped wo ich ihn habe, der K60Scout ist nicht mehr so viel langlebiger, von der Haftung ist der Karoo Street deutlich besser, sowohl nass als auch Trocken

Mir ist egal ob ein Reifen 1 oder 2000km mehr hält, ich will gute Performance, und 8000 kriegen alle mal hin wenn man bei uns rumfährt.

Und bei den Preisen für die Reifen ist es für mich nicht so schlimm wenn ich ab und an neue aufziehe.

www.klausmotorreise.com