Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Reifenmontage mit Bead-Lock

Autor Nachricht
Verfasst am: 26.11.21 01:57
ijontichy
Themenersteller
Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 46
Das passt jetzt nicht wirklich hier ins Forum aber vielleicht sind ja ein paar Motocrossfahrer hier.
Zum Hintergrund. Ich arbeite in eine Kfz-Werkstatt und wir montieren auch Krad-Reifen.
Neulich war ein Kunde da dessen Felgen Bead-Locks hatten. Das sind Blöcke, die in die Felge geschraubt werden, damit der Reifen nicht ins Tiefbett rutschen kann. Das kommt eher selten vor, in 15Jahren war das glaube ich mein zweiter Kunde überhaupt.
Der Kunde hat das natürlich nicht erwähnt (er wusste schon warum). Meine Kollegen haben auch nichts gesagt. Naja, nachdem der erste Schlauch ruiniert war kamen sie dann angedackelt. Ich habe dann den zweiten montiert. Mit viel Gefühl und noch mehr Hass war der Reifen nach gefühlten Stunden auf der Felge. Es hat dann nochmal ewig gedauert, bis er sauber und rund lief. Als Fachhändler will ich mich aber das nächste Mal nicht blamieren und wissen, wie man das eigentlich richtig macht.
Hat hier zufällig jemand Erfahrung mit Bead-Locks? Ich kann nirgendwo etwas dazu finden.

Hobbys sind was für Leute, die ihre Arbeit nicht mögen!
Verfasst am: 26.11.21 08:49
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1359
Also Beadlocks im wörtlichen Sinne kenne ich nur für den 4x4 Bereich. Für Motorradfelgen gibt es IMHO nur die sog. Reifenhalter.

Was war denn bei Deinem Kunden genau montiert?

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 26.11.21 08:59
ijontichy
Themenersteller
Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 46
"ThomasD" schrieb:

Also Beadlocks im wörtlichen Sinne kenne ich nur für den 4x4 Bereich. Für Motorradfelgen gibt es IMHO nur die sog. Reifenhalter.

Was war denn bei Deinem Kunden genau montiert?


Das waren Blöcke, die innen an der Felge verschraubt wurden.
Wobei ich den Unterschied von Bead-Lock und Reifenhalter nur in der Sprache sehen.

Hobbys sind was für Leute, die ihre Arbeit nicht mögen!
Verfasst am: 26.11.21 09:33
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1359
"ijontichy" schrieb:
Wobei ich den Unterschied von Bead-Lock und Reifenhalter nur in der Sprache sehen.

Um hier Klarheit zu schaffen: Hier ein Youtube-Video. Es startet genau an der Stelle, wo ein typischer Reifenhalter für den Motocross-Bereich zu sehen ist. Weitere Montage allerdings ohne Maschine ist auch erklärt.

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 28.11.21 22:27
ijontichy
Themenersteller
Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 46
Das schaut im Video immer so einfach aus.
Wobei es wohl grundsätzlich einfacher ist, sowas ohne Maschine zu montieren.
Zumindest solange man keinen Kratzer in die Felge zieht.
Guter Tipp, wie er das Ventil montiert. Da habe ich bisher immer gerne geflucht wie ein Rohrspatz.
Danke für den Link.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.2021 um 22:29.]

Hobbys sind was für Leute, die ihre Arbeit nicht mögen!