Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Schmähartikel in der SZ 03.08.2018

Autor Nachricht
Verfasst am: 03.08.18 12:57
Alpenritter
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2013
Beiträge: 87
Hallo liebe Alper,

hier ein "kleiner" Fund in der heutigen online- Ausgabe der SZ:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/mitten-in-ebersberg-die-ritter-der-saunarunde-1.4078517

Ganz schön böse wie ich finde...
Bezügich der erwähnten mittelalter-Hornochsen möchte ich nur auf die Kreuzzüge verweisen, welche ja definitiv im Mittelalter stattfanden und das vorwiegend in südlichen Ländern (orient, Jerusalem, Ägypten, Andalusien, Türkei...).

Viel "Spaß" bein lesenicon_smile.gif

Felix der Alpenritter

XL 600 V '89

Der frühe Vogel fällt nicht weit vom Stamm
Verfasst am: 03.08.18 13:09
ta-rider
Dabei seit: 23.09.2011
Beiträge: 594
Jo warum sich manche Leute bei 30 Grad in Schutzausrüstung zwängen frage ich mich auch immer. Alltagsfahrern in den meisten Ländern reichen Jeans und T Shirt, in Deutschland bringen sich Sonntagsfahrer dagegen mangels Erfahrung in voller Montur um. Vielleicht gerade deswegen. Unkonzentriertheit wegen Dehydrierung. Die Gefahr an einem Hitzeschlag zu sterben ist viel höher als an einem Unfall. Aus Angst meist lieber das Auto zu nehmen, führt zu Mangel an Erfahrung.

Deutsche gelten nicht umsonst als Weltmeister im Angst haben. Die sogenannte "German Angst" ist weltweit ein Begriff. Dabei hilft gegen den Einschlag an einem Leitplankenpfosten oder der B Säule eines Autos auch keine Schutzausrüstung nur 100.000ende Kilometer an Erfahrung. Das Leben endet in jedem Fall tödlich. Geniesst das schöne Wetter und eure kurze Lebenszeit, statt an einem Schreibtisch zu versauern :)
Verfasst am: 03.08.18 13:58
AlpTraum
Dabei seit: 29.12.2012
Beiträge: 393
"German Angst" - den Begriff kannte ich noch nicht, danke für den Tipp!
Habe mich eben etwas belesen, sehr interessanticon_wink.gif
Was das eigentliche Thema angeht: Ich fahre immer so, wie das Wetter es verlangticon_wink.gif

Verfasst am: 03.08.18 15:46
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3292
Das hat nichts mit Angst haben zu tun.

Sondern mit Vernunft.
Und bitte nicht wieder diese sinnlose "Man braucht keine Schutzausrüstung" Diskussion.

Wer will soll ohne fahren.
So wird auch DEzimierung betrieben

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 03.08.18 15:47
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3292
"AlpTraum" schrieb:

"German Angst" - den Begriff kannte ich noch nicht, danke für den Tipp!
Habe mich eben etwas belesen, sehr interessanticon_wink.gif
Was das eigentliche Thema angeht: Ich fahre immer so, wie das Wetter es verlangticon_wink.gif




Und ich fahre immer soi, wie es die Strassen und Verkehrsverhältnisse verlangen

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 03.08.18 22:54
zaskar
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 111
"ta-rider" schrieb:
Dabei hilft gegen den Einschlag an einem Leitplankenpfosten oder der B Säule eines Autos auch keine Schutzausrüstung nur 100.000ende Kilometer an Erfahrung.

Geh sei doch so gut und erkläre mir deinen geistigen Erguss. Muss ja furchtbar gefährlich für dich gewesen sein, bevor du deine "Schutzkilometer" abgespult hast, du Hasadeur.
Verfasst am: 04.08.18 00:05
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1147
1. Der Artikel ist explizit als "Glosse" gekennzeichnet
2. ta-rider ist bekanntermaßen ein Dummschwätzer
3. Sommerloch

Gute Nacht.

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 04.08.18 08:30
Ac-Tom
Dabei seit: 01.03.2014
Beiträge: 80
"ThomasD" schrieb:

1. Der Artikel ist explizit als "Glosse" gekennzeichnet
2. ta-rider ist bekanntermaßen ein Dummschwätzer
3. Sommerloch

Gute Nacht.


4. Als Anwohner der Region sicherlich nachvollziehbar, da schwitzt man vor sich hin, hat Tür und Tor geöffnet für einen leichten Luftzug und hört das knattern und bollern von Motorrädern, die leiser sein könnten wenn vom Besitzer gewollt.
Verfasst am: 04.08.18 09:21
rd07
Dabei seit: 28.07.2011
Beiträge: 552
@TA-Rider: und wie schaffst du 100000 km an Erfahrung? Mit fahren mit Schutzausrüstung oder reicht herumlabern.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.2018 um 09:22.]


Verfasst am: 04.08.18 18:29
zaskar
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 111
"ThomasD" schrieb:

2. ta-rider ist bekanntermaßen ein [...]

Ja ich weiß, aber hin und wieder braucht es einen klärenden Beitrag, sonst glaubt ein unbedarfter Leser im Forum, dass ta-rider ernst zu nehmen wäre.icon_wink.gif