Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Ventile einstellen

Autor Nachricht
Verfasst am: 12.02.18 17:14
wop
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 23
Hallo zusammen,

Nachdem ich im letzten Jahr mit meiner Frage nach technischer Unterstützung ganz guten Erfolg hatte möchte ich nun das für mich schwierigste Thema angehen;

Ventile einstellen bei PD06/PD10

Gibt es irgendjemanden der das auf seiner 2Do Liste hat und bei dem ich mir das dann anschauen kann wenn er an seiner Alp die Ventile einstellt? Prinzipiell ist mir das Ganze schon klar aber ....

Alle anderen Themen wie Gabelservice, Kettensatz wechseln, Umrüstung auf Stahlflex etc. etc. habe ich im aktuellen Winter anhand des Handbuchs erledigt. Hat bis dato alles geklappt und das Moped läuft auch noch. Nur die Sache mit dem Einstellen der Ventile wollte ich mir dann doch lieber vorher mal live ansehen.

Idealerweise wäre das Ganze dann im Raum Ffm +100km. Aber prinzipiell spricht auch nichts dagegen wenn es denn wieder bisschen wärmer ist weiter zu fahren als den 100km Umkreis.

Würde mich freuen wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Danke schon mal vorab.

Grüße,

Wop

PD10 BJ 99 und wenn’s mal schneller gehen soll
eine Varadero SD02
Verfasst am: 12.02.18 21:27
Gelöschter Benutzer Hi, im Prinzip würde ich dir das gerne zeigen. Aber was bedeutet "Raum Ffm"?

Info: Zum Ventile einstellen muss der Motor kalt und min. 5-6 ausgekühlt sein. Du müsstest die Maschine also irgendwie transportieren.
Verfasst am: 12.02.18 21:47
wop
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 23
Hi,

Raum Ffm meint Frankfurt am Main.

Vielleicht habe ich mich bisschen unpräzise ausgedrückt. Ich wollte im Prinzip jemanden über die Schulter kucken beim Einstellen der Ventile. Also nicht notwendigerweise an meinem Moped. Das mache ich dann später wenn ich das Ganze verstanden habe selbst.

Danke und Grüße,

Wop


"TA96" schrieb:

Hi, im Prinzip würde ich dir das gerne zeigen. Aber was bedeutet "Raum Ffm"?

Info: Zum Ventile einstellen muss der Motor kalt und min. 5-6 ausgekühlt sein. Du müsstest die Maschine also irgendwie transportieren.


PD10 BJ 99 und wenn’s mal schneller gehen soll
eine Varadero SD02
Verfasst am: 12.02.18 22:29
Gelöschter Benutzer Na ja, das habe ich schon verstanden, wenn es an deiner Alp soweit wäre, dann könnten man das einstellen bzw. prüfen gleich erledigen. Aber Du bist mit ca. 500km eh zu weit von mir weg.

LG
Verfasst am: 13.02.18 10:28
inse
Dabei seit: 20.08.2017
Beiträge: 119
Vielleicht wäre das mal eine Inspiration für die Regionalabteilungen des TA-Vereins:
Der holländische Transalpclub bietet regelmäßig "Inspektionstage" an

http://www.transalpclub.nl/activiteiten/activiteiten-historie/evenement/75-inspectiedag-1-alphen

Das wäre sicher eine gute Gelegenheit für einen direkten Erfahrungsaustausch und Hilfeleistungen bei genau solchen Anliegen wie z.B. Einstellen der Ventile....
Gruß, Inse
Verfasst am: 13.02.18 12:30
Blaues-Wunder
Dabei seit: 18.12.2014
Beiträge: 213
Viele Transalpstammtische der Transalp-Freunde Deutschland e.V. veranstalten jedes Jahr Schraubertage.

Gibt es also auch schon in Deutschland

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2018 um 12:31.]

Tanti cari saluti
Andrea


http://www.animaatjes.de/smileys/smileys-und-emoticons/zelten/smileys-zelten-559145.gif + http://www.animaatjes.de/smileys/smileys-und-emoticons/zelten/smileys-zelten-522379.gif

Verfasst am: 13.02.18 13:24
inse
Dabei seit: 20.08.2017
Beiträge: 119
Oh, cool!
Sollte sowas im Raum Ruhrgebiet stattfinden, wäre ich gerne dabeiicon_smile.gif
Verfasst am: 14.02.18 10:42
wop
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 23
"Blaues-Wunder" schrieb:

Viele Transalpstammtische der Transalp-Freunde Deutschland e.V. veranstalten jedes Jahr Schraubertage.

Gibt es also auch schon in Deutschland


Ja das hatte ich im letzten Jahr auch gesehen. Dieses Jahr habe ich noch nichts entdecken können. Daher mein Gesuch.

Wenn da noch mehr Leute Interesse haben bietet es sich doch fast schon an mal so etwas wie bei den Holländern auf die Beine zu stellen.

Mal so in die Runde gefragt ;

Gibts noch weitere Interessenten?
Ist da seitens eines Stanmtischs was in Planung ?

Grüße,

Wop

PD10 BJ 99 und wenn’s mal schneller gehen soll
eine Varadero SD02
Verfasst am: 16.03.18 13:41
ta-rider
Dabei seit: 23.09.2011
Beiträge: 535
Ventile einstellen ist kein grosses Ding. Wenn jemand möchte und ich gerade im Land bin, kann ich das gerne mal zeigen. Als schwierig würde ich den Wechsel der Antriebswelle einstufen, wenn die Verzahnung hin ist und das Ritzel durchdreht...