Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Ausfahrt am Abend vom Fr. 21.07.2017 bei halbwegs gutem Wettter

Autor Nachricht
Verfasst am: 19.07.17 00:49
kobold
Themenersteller
Dabei seit: 26.02.2017
Beiträge: 40
Gude zusammen,

wie sieht es bei euch für eine spontane Ausfahrt zum Abend vom Freitag des 21.07. von Frankfurt am Main aus?

Angedachter Treffpunkt ist die um 18:00 Uhr bei der Hessoil Tankstelle in Kalbach (google maps).

Von der Tankstelle geht es dann zum Großen Feldberg über Langstraßen an der Applaus Kurve vorbei (route: gpsies.com). Von dort an gibt es keine weitere geplante Route, aber dies ist möglich und erwünscht. Die einzige Hürde dabei ist der Sonnenuntergang (21:23 Uhr). Heißt ca eine drei viertel stunde später fährt man im Dunklen.

Für von woanders herfahrende ist die ungefähre Treffzeit auf dem großen Feldberg um ca 19:30 Uhr.

Selbst wenn sich keiner meldet Fahr ich da hoch :D (einzige Voraussetzung ist halbwegs trockenes wetter)

Cheeers,

Valentin

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.2017 um 22:59.]

Armer Hipster bist du krank, dass du nicht mehr Hopsen kannst.
Verfasst am: 21.07.17 23:33
kobold
Themenersteller
Dabei seit: 26.02.2017
Beiträge: 40
Die kleine Tour war richtig gut. Vielen Dank an unseren Tour Guide Klaus. Für alle die sehen wollen wo wir da heute waren habe ich den Tracklog auf gpsies.com hochgeladen. Da hab ich heute Straßen gesehen auf denen war ich noch nie zuvor. Ein Paar Knifflige stellen waren dabei. Da musste man aufpassen wo die Straße eigentlich weiter geht. Man hatte die nicht verbundene benachbarte Straße zuerst gesehen. Kirsten meinte noch sie hätte sogar ein paar Rehkitze sichten können, diese sind meinen Augen verborgen geblieben. Aber dafür hab ich einen Adler im Graß hocken sehen.
Leider durfte ich einen Fuchs und einen Marder tot auf der Straße liegen sehen.

Wünsche Euch allzeit gute Fahrt
Valentin

Armer Hipster bist du krank, dass du nicht mehr Hopsen kannst.