Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Auspuffpatschen PD06 Abstimmung Vergaser

Autor Nachricht
Verfasst am: 01.07.20 20:36
Werner101
Dabei seit: 28.06.2020
Beiträge: 23
Da reicht kurz Vollgas auf der Bahn.
Kenne auch welche die sich ihren Motor kaputt fuhren.
Waren zwar luftgekühlte 4 Zylinder Maschinen, aber ich denke auch eine wassergekühlte V-Twin schafft man, wenn es an den Ansaugstutzen zwischen Vergaser und Zylinder undicht ist.
Vollast ist ja über Hauptbedüsung geregelt. Entweder ist eine Hauptdüse verstopft, dann läuft ein Motor wenn überhaupt noch so schlecht, dass ein Volllastfahrt auf der Bahn nicht mehr drin wäre.
Nebenluft am Ansaugstutzen jedoch ist fatal. Der motor zieht noch bis ins obere Drehzahlband jedoch magert er dermaßen ab und überhitzt extrem. Das passiert dann so schnell, dass man erst was merkt, wenn es schon zu spät ist.

[Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.2020 um 20:39.]
Verfasst am: 01.07.20 22:43
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3676
"ta-rider" schrieb:

Wie schnell geht sowas? Sieht man das nicht vorher am Kerzenbild oder hört es wie hier?


Da reichen 50km und das wars bei Vollgasfahrt


www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 04.07.20 16:04
Werner101
Dabei seit: 28.06.2020
Beiträge: 23
Sogar der Unterdruckschlauch zum Benzinhahn muss dicht sein. Ein alter poröser Schlauch ist nicht gut.