Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Die nackte Transe....

Autor Nachricht
Verfasst am: 02.10.14 21:06
KittyTheBill
Dabei seit: 02.08.2012
Beiträge: 46
So schlecht finde ich das nicht !
Aber es würde stimmiger aussehen wenn die Handprotektoren nicht dran wären.Oder in schwarz ,da
wirken sie unauffälliger.
Die Miniblinker find ich etwas zu Mini.
Aber sonst: Gute Arbeit!
Verfasst am: 02.10.14 21:39
AlpTraum
Dabei seit: 29.12.2012
Beiträge: 399
Ich find's überraschend gut. Dass eine runde Lampe so gut aussehen kann hätte ich nicht gedacht. Wenn du die Seitenteile so lassen willst, würde ich auch für eine Verblendung des Übergangs Tank/Kühler stimmen. Dann stimmt die Seitenansicht. Zweifel habe ich was die Kühlerverblendung angeht: Die Transe wird im Sommer im Stadtverkehr schnell relativ warm, so warm, dass der Lüfter angeht. Ich wäre da vorsichtig und würde erstmal sehr aufmerksam beobachten ob alles temperaturmäßig im Rahmen bleibt. Vielen Dank für deine Mühe und das Einstellen der Bilder.
PS: Die weißen Handschützer sind abbauwürdig... Schwarze dran oder, noch besser, nix.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.2014 um 21:40.]
Verfasst am: 03.10.14 10:36
df1vo
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 8
"AlpTraum" schrieb:

Ich find's überraschend gut. Dass eine runde Lampe so gut aussehen kann hätte ich nicht gedacht. Wenn du die Seitenteile so lassen willst, würde ich auch für eine Verblendung des Übergangs Tank/Kühler stimmen. Dann stimmt die Seitenansicht. Zweifel habe ich was die Kühlerverblendung angeht: Die Transe wird im Sommer im Stadtverkehr schnell relativ warm, so warm, dass der Lüfter angeht. Ich wäre da vorsichtig und würde erstmal sehr aufmerksam beobachten ob alles temperaturmäßig im Rahmen bleibt. Vielen Dank für deine Mühe und das Einstellen der Bilder.
PS: Die weißen Handschützer sind abbauwürdig... Schwarze dran oder, noch besser, nix.


Hier noch ein paar Ergänzungen:
entgegen manchen Befürchtungen hat sich das Temperaturverhalten nicht geändert. Der Koso hat ne Tankuhr - diese hab ich als Temperaturanzeige zweckentfremdet. Man muss die Anzeige auf 100 Ohm programmieren. In kaltem Zustand blinkt die Anzeige (Tank leer). Bei zwei Teilstrichen ist die untere, normale Temperatur erreicht - Landstrasse gemütlich. Dauervollgas auf der Autobahn bringt 3 Teilstriche. Beim 4. Teilstrich beginnt irgendwann der Lüfter zu laufen. Hatte ich aber bisher noch nicht.
Noch ne Besonderheit beim Koso: Der Drehzahlmesser zeigte bei richtiger Programmierung viel zu hohe Werte an. Erst nachdem ich von 2-Zylinder auf 4-Zylinder umgestellt hatte, stimmte die Anzeige. Hat vermutlich was mit der Doppelzündung der Transe zu tun.
Warum meine Wahl auf den Koso viel: Er war grad bei Tante Louise für 79.-Eur im Angebot, ist klein und leicht, und bietet alles was ich brauche. Durch die geringen Abmessungen war es möglich den Navihalter direkt daneben zu verbauen. Im vergleich zum Navi, geht der Koso um ca. 3Kmh vor.
Noch was zur Lampe: die ist nicht von der Tante Louise, sondern aus der Bucht. Der Lampenkörper samt Ring ist aus Metal. Die Streuscheibe ist aus Echtglas und hat selbstverständlich E-Prüfzeichen. Die Lampe hat 49.-Eur gekostet.
Für die Blinker hab ich ein lastunabhängiges Relais verbaut, weil hinten noch die original Blinker montiert sind. Mit Widerständen arbeite ich nicht, weil sie Energie vernichtenicon_smile.gif
Versteckt hab ich das Blinkrelais auf der rechten Seite zwischen Kühler und Rahmen. Natürlich auch in Fahrradschlauch eingezogen und mit Kabelbinder befestigt.
Zur Gewichtsersparnis: da kann ich leider keine ganz genauen Werte angeben - aber die liegt sicher über 5kg - also so zwischen 5-10kg dürften es auf jeden Fall sein.
Weitere Fragen beantworte ich gerne - danke auch für die Anregungen und die konstruktive Kritik für die ich ebenfalls dankbar bin. Aber es ist wie immer: die Geschmäcker sind verschieden! In diesem Sinne noch nen schönen Feiertag.
Gruss ausm Saarland
Günter

[Dieser Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.2014 um 11:31.]
Verfasst am: 04.10.14 11:58
ManniTA91
Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1391
Obwohl ich ungern die Arbeit anderer kritisier, will ich doch mal eine Anmerkung von mir zu so Nacktumbauten machen.
Und so ergibt m M so ein Umbau nur ein rundes Gesicht, wenn man das Heck auch strippt. Danach sind die hinteren Seitenteile zu voluminös und gehörten verkleinert, und danach ist die Sitzbank zu groß.
Erst wenn es ein ein Gesamtpaket ist, gefallen mir diese Umbauten.

viele Grüße
Manni
Verfasst am: 13.10.14 22:35
Ac-Tom
Dabei seit: 01.03.2014
Beiträge: 84
Mir gefällt deine gestrippte Alp. der Kühlerschutz sieht gut aus, wie hast du den befestigt?
Hab meine Alp auch gestrippt (bot sich nach einem Unfall an) bin aber auch noch im Umbau.
Scheinwerfer und Scheinwerferhalter hab ich die gleichen wie du genommen. Ich habe auch die Handschützer abmontiert und den Faltenbalg an der Gabel entfernt da ich mich vorerst nur auf dem Asphalt bewege. den Sicherungskasten habe ich untern Tank verbannt und den Tacho habe ich gegen einen kleinen analogen runden eingewechselt, wobei ich am cockpit noch nicht fertig bin, ich möchte eine Öl-Temp-Anzeige und wieder einen Drehzahlmesser dran haben :)
Blinker hatte ich noch ein paar identische zu den hinteren rumliegen.
Und Seitenverkleidungsteile an den Tank sollen auch noch kommen.
http://s14.directupload.net/images/141013/uig8b5gm.jpg
Verfasst am: 14.10.14 07:02
df1vo
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 8
Hallo Tom,
schön, dass Dir mein Umbau gefällt. Bin auch noch nicht ganz fertig und mache jetzt eine Gewichtsoptimierung. Den Kühlerschutz hab ich mit 2-Komponenten Kleber UHU Endfest 300 an der Aluleiste angeklebt. Hält 100%. Mit diesem Kleber hab ich sogar mal ne abgebrochene Kühlrippe an einem luftgekühlten 4-Zylinder angeklebt und es hat gehalten! Die Handschützer hab ich inzwischen auch entfernt. Ein Edelstahlauspufftopf folgt noch. Lithium Batterie hab ich gestern verbaut. Hat nochmal 4 kg Gewichtsersparnis gebracht...
Dann mal viel Erfolg beim weiteren Umbau - Deine Transe sieht aber auch jetzt schon richtig gut aus...
Gruss aus SB
Günter

"Ac-Tom" schrieb:

Mir gefällt deine gestrippte Alp. der Kühlerschutz sieht gut aus, wie hast du den befestigt?
Hab meine Alp auch gestrippt (bot sich nach einem Unfall an) bin aber auch noch im Umbau.
Scheinwerfer und Scheinwerferhalter hab ich die gleichen wie du genommen. Ich habe auch die Handschützer abmontiert und den Faltenbalg an der Gabel entfernt da ich mich vorerst nur auf dem Asphalt bewege. den Sicherungskasten habe ich untern Tank verbannt und den Tacho habe ich gegen einen kleinen analogen runden eingewechselt, wobei ich am cockpit noch nicht fertig bin, ich möchte eine Öl-Temp-Anzeige und wieder einen Drehzahlmesser dran haben :)
Blinker hatte ich noch ein paar identische zu den hinteren rumliegen.
Und Seitenverkleidungsteile an den Tank sollen auch noch kommen.
http://s14.directupload.net/images/141013/uig8b5gm.jpg


[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.2014 um 07:03.]
Verfasst am: 19.10.14 10:49
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6837
hab ne interessante Maschine gefunden

http://www.ebay.de/itm/Honda-VT600-Shadow-Transalp-Bratstyle-Caferacer-Tracker-Bobber-/271634116576
Verfasst am: 19.10.14 11:24
AlpTraum
Dabei seit: 29.12.2012
Beiträge: 399
Hey Günter, wäre es möglich, dass du mal knapp auflistest, was für Teile du verbaut hast, wo du diese bezogen hast und wie ungefähr die Preise waren? das würde jedem helfen, der Ähnliches vorhat, bzw. Teile deines Umbaus nachvollziehen will. Danke und herzliche Grüße, Christian.
Verfasst am: 20.10.14 07:37
df1vo
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 8
Hallo Christian,
Das ist schnell erledigt:
Frontlampe Britisch Style, Metal und Glas, aus der Bucht: 50.-Eur
Tacho Koso beim Louis im Angebot 80.-Eur
Blinker u. Relais aus der Bucht 50.-Eur
Kleinteile 50.-Eur
macht zusammen 230.-Eur
Durch Verkauf der abgebauten Teile hab ich jetzt schon einen höheren Preis erzielt als die neu verbauten Teile gekostet haben.
Demnächst verbaue ich noch ein LED-Rücklicht und einen Edelstahtl Auspufftopf. Danach werde ich mit der Transe mal auf die Waage fahren um zu wissen, wieviel sie wirklich abgespeckt hat.
Neue Bilder folgen dann auch...
@Michael 1972: danke für den Link - auch ein sehr interessanter Umbau....
Gruss
Günter

"AlpTraum" schrieb:

Hey Günter, wäre es möglich, dass du mal knapp auflistest, was für Teile du verbaut hast, wo du diese bezogen hast und wie ungefähr die Preise waren? das würde jedem helfen, der Ähnliches vorhat, bzw. Teile deines Umbaus nachvollziehen will. Danke und herzliche Grüße, Christian.
Verfasst am: 20.10.14 09:34
Markus_XL600
Dabei seit: 27.12.2012
Beiträge: 1852


Danke für den Link

http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_herzen02.gif