Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Ersatz für PD10-Hauptscheinwerfer?

Autor Nachricht
Verfasst am: 22.05.15 11:59
Marvin
Themenersteller
Dabei seit: 29.07.2014
Beiträge: 175
Hallo zusammen,

aktuell suche ich einen günstigen Ersatz für den Hauptscheinwerfer meiner PD10 und Ihr kennt vllt. was ich suche.
Der Grund dafür sind matte Stellen und Delaminierung vom Reflektor.

Unzufrieden über die Lichtausbeute, habe ich den Scheinwerfer ausgebaut und schnell festgestellt, dass der Reflektor über einen Großteil der Fläche matt ist. Eine einfache Reinigung mit Wasser und soften Spülmittel brachte keine Verbesserung. Mit dem Einsatz von Glasreiniger und Mikrofasertuch gibt es ansatzweise komplette Delaminierung.
Die Reinigung brachte keine Verbesserung und das Teil wird nicht jünger und besser - Zeit das Teil zu ersetzen.
Leider sind die Preise vom Ersatzteil 33120MAW761 mit beinahe 300€ happig! Auch die 200€ für den hier besprochenen LED-Scheinwerfer sind ein Stange Geld und nur PD06 kompatibel.
Die PD06 hat ohnehin keine Probleme beim Hauptscheinwerfer Ersatz (Alto, Jeep Cherokee...).

Und bei der PD10???
Gibt es solche kompatible Scheinwerfer aus dem Zubehör für die PD10?

Verfasst am: 22.05.15 14:03
pjakobs
Dabei seit: 07.02.2014
Beiträge: 699
"Marvin" schrieb:

Und bei der PD10???
Gibt es solche kompatible Scheinwerfer aus dem Zubehör für die PD10?


Antworten hier würden mich auch interessieren, denn was in die PD10 passt, sollte auch in eine PD06/94 passen, oder?

Meine PD06 hat den CIBIE Reflektor und, seit gestern, eine dieser Osram NightRacer H4 Birnen - so hell ist's an manchen Tagen nicht! Das hätte ich natürlich auch gerne in der Transe des Nachwuxes.

pj

In Deutschland ganz oben
In Schleswig-Holstein ganz untenicon_wink.gif

PD06/1991
PD06/1994 (des Nachwuchsens, in Pflege)
Verfasst am: 22.05.15 23:52
pjakobs
Dabei seit: 07.02.2014
Beiträge: 699
ich habe mir mal den Spaß gemacht, die Scheinwerfer der beiden PD06en bei mir auf dem Hof zu vergleichen.
Zuerst die 94'er:
Hier das Abblendlicht:
https://lh3.googleusercontent.com/I6MSY5cPdkj2Wd0l3MAp6pkKF3410OeeGv9SjWDur-Gn=w1024-h768-no
Und jetzt das Fernlicht:
https://lh4.googleusercontent.com/-OhH5MrxLzNE/VV-jI5LGw_I/AAAAAAAAYRA/5R7hyHC-4GQ/w1024-h768-no/PJ128325.jpg

Dann die 91'er:
Wieder zuerst das Abblendlicht:
https://lh6.googleusercontent.com/--oqIOTUbBLA/VV-jIWuj3nI/AAAAAAAAYQ4/R-PMHpTiLEA/w1024-h768-no/PJ128326.jpg
Und das Fernlicht:
https://lh4.googleusercontent.com/-v5pjEtf9zoY/VV-jJ-RW0hI/AAAAAAAAYRE/3_yW5_nSJUQ/w1024-h768-no/PJ128327.jpg

Klar, die 91'er ist nicht original, da steckt a) der Cibie Scheinwerfer drin und b) eine von diesen Osram Birnen. Insgesamt also ca. 40EUR und ne Stunde basteln oder so.

Dass der Unterschied so krass sein würde hätte ich mir nie denken können...

Umso mehr würde es mich interessieren, was ich der neueren Alp gutes tun kann, um sie ähnlich zu erleuchten. Der billige Scheinwerfer wird ja aufgrund der geänderten Verkleidung leider nicht passen...

pj

In Deutschland ganz oben
In Schleswig-Holstein ganz untenicon_wink.gif

PD06/1991
PD06/1994 (des Nachwuchsens, in Pflege)
Verfasst am: 23.05.15 18:13
Busiboss
Dabei seit: 23.05.2015
Beiträge: 2
Vor längere Zeit habe ich wohl öfter Scheinwerferreflektore repariert die teilweise stumpf oder verrostet waren in dem ich den reflector mit chromelack sprühdose lackert habe. Ist wahrscheinlich nicht zugelassen aber niemand hat es bemerkt. . . .
Verfasst am: 23.05.15 23:04
2mmann
Dabei seit: 09.05.2015
Beiträge: 29
Mich würde eine Antwort auf interessieren...

...war heute auf der ersten "Nachtfahrt" mit der PD10 unterwegs und was soll ich sagen? Hätte ich ein Teelicht vorne in den Scheinwerfer meiner XX gestellt, das wäre heller gewesen! Oder hätte ich die LED für "Fernlicht an" nach vorne... nee, lassen wir das! :)

Und das auf der Heimfahrt von einem Freund, der gleich mehrere Transen hat und auf die Frage nach der Lichtverbesserung sagte: Verkleidung auf "alt" umbauen und die Lampe der alten Transe rein, die war leider erheblich besser! Das kann's ja nicht sein...

Gruß Frank.
Verfasst am: 24.05.15 08:38
picasso
Dabei seit: 04.01.2012
Beiträge: 690
Ich gehe mal davon aus, das alle Bilder mit der gleichen manuellen Einstellung des Fotoapparat gemacht wurden?
Der Unterschied ist schon gewaltig!

Tja, Voll-led rein! Leider ist der einzig mir bekannte (mit Prüfzeichen) 18cm im Durchmesser. Erfasst so nicht in die RD11 und wahrscheinlich auch nicht in die Älteren.
AfricanQueens arbeitet gerade an LED mit Zulassung für die AT Legend. Billig wird das aber alles nicht.

2019er SD08 und 2005er RD11 - Schwarzfahrer!
Verfasst am: 24.05.15 09:33
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6643
"2mmann" schrieb:

Lichtverbesserung sagte: Verkleidung auf "alt" umbauen und die Lampe der alten Transe rein, die war leider erheblich besser! Das kann's ja nicht sein...

Gruß Frank.


Ist ja auch nicht so, denn die alten originalen waren noch schlimmer, das was er vielleicht meinte, ist, dass es für den Rechteckscheinwerfer halt Alternativen gibt...
Verfasst am: 24.05.15 22:00
pjakobs
Dabei seit: 07.02.2014
Beiträge: 699
"picasso" schrieb:
Ich gehe mal davon aus, das alle Bilder mit der gleichen manuellen Einstellung des Fotoapparat gemacht wurden?
Der Unterschied ist schon gewaltig!


f/1.7, 1/3s, 200ISO bei allen vieren.

"Michael1972" schrieb:

"2mmann" schrieb:

Lichtverbesserung sagte: Verkleidung auf "alt" umbauen und die Lampe der alten Transe rein, die war leider erheblich besser! Das kann's ja nicht sein...

Gruß Frank.


Ist ja auch nicht so, denn die alten originalen waren noch schlimmer, das was er vielleicht meinte, ist, dass es für den Rechteckscheinwerfer halt Alternativen gibt...


eben deshalb meine Fotos oben, die Alte hat einen neuen Scheinwerfer, die Neue den originalen. Und ich hab jetzt ein schlechtes Gewissen, den Nachwux damit fahren zu lassen...

pj

In Deutschland ganz oben
In Schleswig-Holstein ganz untenicon_wink.gif

PD06/1991
PD06/1994 (des Nachwuchsens, in Pflege)
Verfasst am: 25.05.15 09:47
ATransXL
Dabei seit: 10.03.2015
Beiträge: 644
Gefällt mir sehr gut, dein Vergleich, pj.
Wenn ich die anstehende Dänemarktour hinter mich gebracht habe, und mir das originale Licht nicht gefällt, dann werde ich mich mal näher mit dem CIBIE befassen.

Meine damalige CB500 hatte auch nur so´ne Kerze, da habe ich die Osram Nightbreaker reingetan und das war schon ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Seitdem habe ich in allen meinen Moppeds nur noch Nightbreaker drin. Kaputtgegangen ist mir davon noch keine, auch wenn hier teilweise vermehrt davon berichtet wird.

Einspurige Grüße aus dem Sauerland!
Andreas
_______________________________
Meine Transi
Verfasst am: 25.05.15 14:25
pjakobs
Dabei seit: 07.02.2014
Beiträge: 699
"ATransXL" schrieb:

Gefällt mir sehr gut, dein Vergleich, pj.
Wenn ich die anstehende Dänemarktour hinter mich gebracht habe, und mir das originale Licht nicht gefällt, dann werde ich mich mal näher mit dem CIBIE befassen.

[...]


mach's gleich. Der Einsatz ist sehr überschaubar, der Effekt - wie zu sehen - extrem. Ich kann's nur empfehlen. Und weil man nie genug Elektrik haben kann, kommen nächste Woche noch zwei Hella Nebelscheinwerfericon_smile.gif

In Deutschland ganz oben
In Schleswig-Holstein ganz untenicon_wink.gif

PD06/1991
PD06/1994 (des Nachwuchsens, in Pflege)