Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Geschwindigkeitsreduzierung nach 50.000 Inspektion

Autor Nachricht
Verfasst am: 24.10.19 23:32
PD061995
Themenersteller
Dabei seit: 24.10.2019
Beiträge: 3
Hallo im Forum,

ich habe meine PD06 zur 50.000 Inspektion gebracht und neue Teile einbauen lassen.
Nun ist die Endgeschwindigkeit von ca.175km/h auf 150km/h abgefallen.

Es wurden Irridium Zündkerzen gewechselt, ein KN Sportluftfilter getauscht und ein Sportauspuff von TurboKit gewechselt.
Sowie die Bremsen, Oilwechsel, Kettenkit und ein Vorderreifen gewechselt.

Auserdem habe ich zuvor Digitale Zündkits eingebaut.
Die Fehlzündungen sind auch damit vorbei und der Motor schnurt wie eine Nähmaschine.

Kann es sein, daß die neuen Sportteile erst eingefahren werden müssen, damit die Endgeschwindigkeit wieder auf 175km/h ansteigt?

Ich kenne sowas von meinen Verstärkerröhren am Anfsang klingen die grausam, aber wenn die eingespielt sind, schlagen die jeden Transistor.

LG
Lothar



Verfasst am: 25.10.19 00:45
Zweinullzwei
Dabei seit: 08.11.2014
Beiträge: 10
Alles schön und gut , aber nur rannschrauben funktioniert nicht wirklich.
Mit dem K&N Filter ist mehr Luft verfügbar und der Auspuff verändert das ausströhmverhalten der Abgase.
Ohne Anpassungen werden die Km/h nicht erreicht.
Verfasst am: 25.10.19 12:30
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6551
Was heisst getauscht und gewechselt? Drangebaut oder abgebaut, für mein Sprachverständnis heisst es ersetzt abgebaut, aber vermutlich wurden die Teile drangebaut, falls das so ist, würde ich als erstes den SuperduperTurboNachbrenner Wahnsinnsauspuff mal abbauen und das was vorher dran war wieder dranmachen. Dann wird sich das schon gelöst haben das Problem
Verfasst am: 25.10.19 15:56
PD061995
Themenersteller
Dabei seit: 24.10.2019
Beiträge: 3
Es wurde eine Inspektion in der Werkstaat durchgeführt und die alten Teile gegen neue Teile
ausgetauscht, die für die PD06 als Ersatzteile benutzt werden können.

Der Auspuff ist von TurboKit für die PD06 entwickelt worden und hat keine Anpassungsprobleme.
Danke für die Antworten, aber ich glaube ich werde mal bei der Werkstatt anfragen.
Verfasst am: 25.10.19 16:50
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6551
Bei der Werkstatt reklamieren wenn durch die Wartung eine Verschlechterung eingetreten ist, ist jedenfalls mal eine gute Idee. Denn wenn es vorher gut war und nachher schlecht, wird es wohl an den Arbeiten liegen diue durchgeführt wurden.....
Verfasst am: 25.10.19 17:42
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3626
Also wenn ich TurboKit Auspuff für die Transalp suche finde ich nix was passt.
Nur Rollerteile und für Quads.

Auch weckt da in mir den verdacht das es irgendein Auspuff sit der nicht dafür gemacht ist.

Und wenn man K&N draufgibt und einen Auspuff wie den Unbekannten, dann kann es gut sein das da das Problem liegt.

Und ein Motorrad kannst nicht mit Röhrenverstärkern vergleichen.

Du kannst gerne so lange Vollgas fahren und probieren bis sich was tut.
Wennst Pech hast und das Gemisch gerade viel zu mager ist, dann fährst halt nicht lange und suchst dann einen Ersatzmotor.

Wie schon geschrieben wurde:

Motorrad läuft gut

Kommt dann in Werkstatt und wird umgebaut.

Motorrad läuft danach schlecht.

Frage:

Wo könnte das Problem liegen ?



[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.2019 um 17:42.]

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 25.10.19 18:40
lodentoni
Dabei seit: 29.12.2014
Beiträge: 214
Hallo ein neues Kettenkitt wurde verbaut .Ritzel und Kettenblatt mit gleicher Größe verbaut?
Gruß Hartmut
Verfasst am: 26.10.19 14:10
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6551
"klausi33" schrieb:

Also wenn ich TurboKit Auspuff für die Transalp suche finde ich nix was passt.
Nur Rollerteile und für Quads.


Doch gibts schon, ich habs jedenfalls gefunden. Soll ein spanischer Hesteller sein und würde über Götz vertrieben.

Trotzdem wirds entweder der Auspuff sein oder jemand hat am Vergaser rumgedreht
Verfasst am: 26.10.19 14:51
PD061995
Themenersteller
Dabei seit: 24.10.2019
Beiträge: 3
Danke für die Antworten.

Der Auspuff wird wohl der Grund sein, so daß die Endgeschwindigkeit reduziert ist.
Da der Krümmer am rosten ist, habe ich einen Leistungskrümmer gekauft von ABP.

Der Krümmer steigert evtl. wieder die Geschwindigkeit.
Verfasst am: 26.10.19 14:57
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6551
der Krümmer steigert überhaupt nix... aber gut probierst es aus, da Du offensichtlich gern irgendwelchen Herstellerversprechen glauben schenkst