Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Getriebeschaden - Reparaturkosten

Autor Nachricht
Verfasst am: 12.03.16 08:38
AchimHuebner
Themenersteller
Dabei seit: 12.03.2016
Beiträge: 5
Hallo zusammen, meine Transapl 650 aus 2000 hat 40.000 km gelaufen und macht nun im 3.Gang bem Beschleunigen "komische" Geräusche. Nur im 3.Gang, nur unter Last. Alle anderen Gänge sind egal ob Last, keine Last oder beim Bremsen normal. Öl ist gewechselt, neuer Kettensatz ist verbaut.

Ist meine Diagnose Getriebeschaden dann richtig, oder gibt es noch etwas anders was ich versuchen kann?

Wenn es ein Getriebeschade ist, wäre ich um einen Hinweis dankbar, was das so etwa kosten könnte.

danke und beste Grüße aus Südniedersachsen
Verfasst am: 12.03.16 09:19
Moorteufel
Dabei seit: 12.07.2014
Beiträge: 447
Moin Achim,

Getriebeschaden kann ich mir kaum vorstellen, da sehr untypisch bei der Alp. Kannst Du die "komischen" Geräusche etwas genauer beschreiben?

Gruß
Uli

Life is a special adventure - enjoy it!
Verfasst am: 12.03.16 09:46
AchimHuebner
Themenersteller
Dabei seit: 12.03.2016
Beiträge: 5
"Moorteufel" schrieb:

Getriebeschaden kann ich mir kaum vorstellen, da sehr untypisch bei der Alp. Kannst Du die "komischen" Geräusche etwas genauer beschreiben?

Schwierig - Aufzeichen kann ich das nicht, auf dem Hauptständer aufgebockt lässt sich die Belastung bei Gasgeben nicht simulieren.
Was könne es denn sonst sein?
Verfasst am: 12.03.16 10:01
Vogtlaender
Dabei seit: 29.03.2015
Beiträge: 399
wird schon ein Ritzel sein vermute ich.
Lager kann es nicht sein. wenn nur im 3. gang geräusche sind.

handy mit audioaufnahme verwenden.
Aufnahme starten. losfahren. handy dann im dritten Gang mal (windgeschützt) am den Motor bewegen.

Audioaufnahme speichern. auf den PC ziehen. in die Dopbox legen und freigeben.

gruss
frank

Fr@nk <>< der Vogtländer,
Verfasst am: 12.03.16 11:35
AchimHuebner
Themenersteller
Dabei seit: 12.03.2016
Beiträge: 5
Kettensatz ist komplett neu von Tante Louise DID
Daran sollte es nicht liegen
Verfasst am: 12.03.16 13:01
Gerda
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 755
"Vogtlaender" schrieb:

handy mit audioaufnahme verwenden.
Aufnahme starten. losfahren. handy dann im dritten Gang mal (windgeschützt) am den Motor bewegen.
Audioaufnahme speichern. auf den PC ziehen. in die Dopbox legen und freigeben.
gruss frank


Wenn du dann wieder aus dem Krankenhaus kommst kannste dann mit der Reparatur beginnen.

Selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co.
Verfasst am: 12.03.16 13:55
AchimHuebner
Themenersteller
Dabei seit: 12.03.2016
Beiträge: 5
"Vogtlaender" schrieb:

wird schon ein Ritzel sein vermute ich.
Lager kann es nicht sein. wenn nur im 3. gang geräusche sind.

handy mit audioaufnahme verwenden.
Aufnahme starten. losfahren. handy dann im dritten Gang mal (windgeschützt) am den Motor bewegen.

Audioaufnahme speichern. auf den PC ziehen. in die Dopbox legen und freigeben.

gruss
frank


https://www.dropbox.com/sh/my8yjv6cp6iql3g/AABxujefJ9Mbh760Zg5saN6ba?dl=0
Verfasst am: 13.03.16 07:46
AchimHuebner
Themenersteller
Dabei seit: 12.03.2016
Beiträge: 5
Im todesmutigen Velbstversuch

im 2. Gang - normal s
https://www.dropbox.com/home/Neuer%20Ordner?preview=Honda-2Gang.mp3

im 3. Gang s
https://www.dropbox.com/home/Neuer%20Ordner?preview=Honda-3Gang.mp3

Wenn daraus jemand etwas hören kann....

[Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.2016 um 07:47.]
Verfasst am: 13.03.16 09:14
Moorteufel
Dabei seit: 12.07.2014
Beiträge: 447
Moin Achim,

es ist schwierig, neben den Windgeräuschen etwas schlüssiges herauszuhören. Hab noch nen paar Fragen dazu: Seit wann etwa tritt das Geräusch auf und kam es plötzlich oder schleichend? Wann hast Du den Kettensatz gewechselt und hat die Kette ausreichend Spiel?

Ich lese, dass Du aus Südniedersachsen kommst. Vielleicht hast Du Zeit und Lust zu Ostern ne kurze Runde zu drehen und auf der Katlenburg vorbeizuschauen. Dort könnten wir uns die Sache genauer anschauen bzw. anhören.

DLzG
Uli

Life is a special adventure - enjoy it!
Verfasst am: 13.03.16 17:19
MarcoOF
Dabei seit: 14.10.2012
Beiträge: 221
Auch wenn man der Windgeräusche wegen nur bedingt was hören kann : Klingt m.E. nach wirklich nicht so richtig lecker. Was ich bei einem Getriebeschaden machen würde : Motor ausbauen und (guten) gebrauchten Ersatz-Motor einbauen. Hab bei mir einen liegen (40 TKM), den ich in der Bucht für gute 400€ geangelt habe...

Freunde sind Gottes Entschuldigung
für Verwandte.
(G.B.Shaw)