Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Komplette Gabelrevision PD10, 1998

Autor Nachricht
Verfasst am: 25.06.19 11:45
HansTA
Dabei seit: 13.10.2016
Beiträge: 20
"Kerstin" schrieb:


Welche Faltenbälge kann man denn verwenden die auch eine Weile halten ?
Die Originalen sind ja unbezahlbar .
oder
einfach weglassen ?

Nein, hab welche aus der Bucht bestellt, passen so einigermaßen, hab dann doch die alten genommen... die hab ich noch hier...

Die Buchsen ( gleich unter dem Wellendichtring und Stützring ) schauen bei mir gleichmäßig außen kupfern aus .
Sind die also abgenutzt ?

Jain. Einer läuft außen (unten)der andere innen (oben). Also jeweils eine Seite Kupfer die andere beschichtet. Schau dir einfach mal die Bilder an. Kosten auch nicht wirklich die Welt bei Honda. Vorsicht beim eintreiben....





Die Buchsen die am Standrohr sind ( laufen außen ) sind noch gleichmäßig grau .
Ist wohl die Beschichtung , sollten also noch gut sein ?

Die Buchsen im Alutauchrohr hinter den Dichtringen laufen also innen .
Schauen etwas ungleichmäßig aus . Grau mit etwas durchschimmern .
Muß ich wohl ersetzten ?
Sind ja auch schon 150 t km gelaufen !
Die Dichtringe haben auch solange gehalten .
Kann man nicht meckern .

Viele Grüße Hans

[Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.2019 um 11:47.]