Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Komplettsanierung PD06, Bj.89 - Was sollte ich noch tun ...

Autor Nachricht
Verfasst am: 15.05.20 02:22
Werner0698
Themenersteller
Dabei seit: 28.08.2018
Beiträge: 12
Hallo zusammen,
aus dem schnellen Austausch der Bremsscheibe ist nun eine Komplettsanierung meiner PD06 geworden.
Der Rahmen, Schwinge und die gleichfarbigen Anbauteile werden pulverbeschichtet, der Rest gesäubert, rostige Halter lackiert usw.
Folgende Dinge habe ich schon erledigt bzw. stehen noch auf meiner To-Do-Liste
- Gabelöl gewechselt
- Vordere Bremse überholt
- Neue Schwingenlager
- Neues Lenkopflager
- Neue Lager für die Hebelei am Federbein unten
- Thermostat erneuert
- Trommelbremse reinigen, Beläge und Trommeldurchmesser sind noch ok
- Kontakte, Stecker reinigen
- Vergaser gereinigt

Was macht noch Sinn, jetzt auszutauschen, solange der Motor draußen ist und man(n) an alles gut dran kommt?

Ach ja, die Transalp hat 125tkm runter, die Kupplung ist noch die erste.

Macht es Sinn, an der Wasserpumpe die Dichtung(en) auf Verdacht zu wechseln oder lasse ich alles zu, bisher keine Undichtigkeit.

Wie ich oben schon schrieb, wird der Rahmen pulverbeschichtet, weiß jemand, welcher RAL-Ton dem originalen NH146M (accurate silber) am nächsten kommt?

Danke schon mal für Eure Infos.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Werner

PD06, Bj.89, 125tkm
Verfasst am: 15.05.20 12:22
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6593
Ventilspielkontrolle könnt ma machen.
Den Rahmen würde ich nicht pulvern lassen sondern Lackieren, bei Steinschlag oder anderweitig Abplatzern kann man dann ausbessern, was bei Pulverlack nicht immer möglich ist.
Wenn Kupplung und Wapu keine Mucken machen, würde ich da nix dran machen, kommt man auch zur Not im eingebauten Zustand dran.
Verfasst am: 15.05.20 13:46
ManniTA91
Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1322
ich würde die Wapu auf jeden Fall mal auf machen, anschauen und die 2 Dichtungen neu machen.

viele Grüße
Manni
Verfasst am: 18.05.20 08:41
Werner0698
Themenersteller
Dabei seit: 28.08.2018
Beiträge: 12
Hallo,
danke für die Antworten, das Ventilspiel ist schon kontrolliert, hatte ich nur vergessen zu erwähnen.
Wie es scheint, bin ich im Großen und Ganzen mit Allem durch und kann mich wieder aufs Trile reinigen und lackieren konzentrieren.
Viele Grüsse
Werner

PD06, Bj.89, 125tkm
Verfasst am: 31.05.20 22:08
ijontichy
Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 36
Naja ich würde an deiner Stelle die hinteren Beläge erneuern. Abfahren wird man die niemals. Aber nach 30Jahren sind die halt gerne mal verhärtet. Bei meiner 96er CB habe ich den Unterschied merkbar gespürt. Deswegen hat meine PD06 auch neue bekommen. Kostet ja nicht die Welt. Es dauert halt schon ein paar hundert Kilometer, bis die neuen Beläge eingebremst sind.

Hobbys sind was für Leute, die ihre Arbeit nicht mögen!