Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Kupplung wechseln

Autor Nachricht
Verfasst am: 18.09.15 19:17
rd07
Themenersteller
Dabei seit: 28.07.2011
Beiträge: 552
Hallo Transalpfahrer, bei meiner 650er BJ 2006 muss die Kupplung getauscht werden.
Wie hoch muss ich die Kosten ohne Material veranschlagen. Hätter gerne Info bevor ich das Motorrad in die Werkstatt gebe. Bin dankbar für ehestmögliche Info.
Danke
Günther


Verfasst am: 18.09.15 21:14
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6416
Gibt ja bei der RD11 keine Dichtung unter dem Deckel, die abschaberei braucht viel Zeit, fällt ja hier weg, würde mit 3Std Arbeit rechnen, habs mal in 4Std gewechselt aber da war das Abschaben der Dichtung mit dabei, was sich ewig hingezogen hat.
Verfasst am: 18.09.15 23:01
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3351
Naja, einen Kupplungssatz bekommst bei Louis um ca 65 Euro ( hab jetzt nicht nachgesehen, aber so aus Erinnerung.
Das mit Federn.

Und dann 3 Liter Öl.
Da kannst Öl um 5 Euro ( zb von Louis oder HG kaufen ) oder Tips von Ölsachverständigen um 20 Euro den Liter.
Beides geht aber ohne Probleme.

Also Kosten um die ca 80 Euro.



www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 19.09.15 09:07
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6416
@Klaus lesen hilft, er hat nicht nach Materialkosten gefragt, sondern nach der Arbeitszeiticon_smile.gif
Verfasst am: 19.09.15 09:19
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3351
Ich sollte keine Beiträge lesen ohne die Brille aufzusetzen.icon_smile.gif

Ich hab vor ein paar Tagen die Kupplung der 600er gewechselt.
wenn man das oft macht in 2 Stunden möglich, würde aber bei einer Werkstatt auch mit 3 Stunden rechnen



www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 27.09.15 13:40
rd07
Themenersteller
Dabei seit: 28.07.2011
Beiträge: 552
@ Klaus. Ist nicht schlimm, das ist halt das Alter, das drückt schon etwasicon_smile.gif
Heute meine TA zum Kupplungswechsel gebracht, dann noch (hoffentlich) eine kleine Zugabe.
Heute möglicherweise einen Garagenplatz gefunden wo ich hoffentlich meine TA und das ganze Motorradklimbim unterbringen kann. Eine Wohnung findet man leichter als eine abgeschlossene Parkmöglichkeit, kostet zwar ist mir aber lieber als im Firmenparkhaus wo ich noch ca. 25 km
Anfahrt habe.

-----------------------

so, das Mopperl ist wieder zurück. Neue Kupplung funktioniert. Leider mit Garage nix geworden.
Wäre zwar ein super warmes Platzerl, aber zum rein-(geht noch)hinausfahren ein Graus. Da wäre ich schon geschafft bevor ich zum Ausflug wegfahre. Werde weitersuchen.


[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.2015 um 09:23.]