Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Lagerbolzen Schwinge fest

Autor Nachricht
Verfasst am: 26.04.12 18:16
kerzengesicht13
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2012
Beiträge: 91
Der Lagerbolzen Schwinge meiner PD6 will sich nicht bewegen.
Die Nr 25 ist es http://www.cmsnl.com/honda-xl600v-transalp-1988-germany_model6534/partslist/F__2100.html#results
Die Mutter hab ich gelöst, Der Bolzen lässt sich net verdrehen. Geweckt (Hammerschläge auf Bolzen von beiden Seiten auch ohne Erfolg.
Im Moment mach ich nix, hab alles eingesprüht und warte. Gleich mach ich sie noch warm. Hat jemand noch nen Vorschlag?
Gruß
Jürgen

[Dieser Beitrag wurde 6 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2012 um 18:22.]
Verfasst am: 26.04.12 18:31
PeterRabe
Dabei seit: 25.06.2011
Beiträge: 138
Oje, hatte ich auch schon. Fühlte sich schon angeschweißt anicon_frown.gif Also, das ging dann echt nur mit roher Gewalt. Unbedingt beachten das Du das Gewinde nicht verhunzt! Außerdem sollte eine zweite Person ein schweres Gewicht zum gegenhalten nutzen, so wird die eingehende Kraft etwas weitergeleitet.
Viel Erfolg.
Peter
Verfasst am: 26.04.12 18:37
kerzengesicht13
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2012
Beiträge: 91
"PeterRabe" schrieb:

Oje, hatte ich auch schon. Fühlte sich schon angeschweißt anicon_frown.gif
Wie wahr...Danke für dein Mitgefühl, ich hol mir grad mal nen Schlagschrauber...
Verfasst am: 26.04.12 18:43
Ralle
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1046
Der Lagerbolzen wird dort fest sein wo er durch den Motor geht.Ordentlich einsprühen mit Rostlöser und warten.Würde den Motor warm laufen lassen und notfalls mit dem Heißluftfön an der stelle wo der Bolzen durch den Motor geht noch zusätzlich erwärmen.Dann versuchen zu drehen.Schläge auf den Bolzen würde ich da als letzes versuchen.
Verfasst am: 26.04.12 19:40
kerzengesicht13
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2012
Beiträge: 91
Guter Vorschlag, das macht Sinn. Die ist im Winter gefahren worden....Alu, Stahl und Salz, das verträgt sich net...
Verfasst am: 26.04.12 20:28
kerzengesicht13
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2012
Beiträge: 91
http://s14.directupload.net/images/120426/temp/mae98v4q.jpg
so gehts langsam aber sicher, Klotz als Gegenlager unter die Verlängerung und den Motor warmlaufen lassen.
Den Schlagschhrauber hätt ich net gebraucht.
Danke für die Hilfe
Verfasst am: 26.04.12 20:39
Gerda
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 621
"kerzengesicht13" schrieb:

Der Lagerbolzen Schwinge meiner PD6 will sich nicht bewegen.
Die Nr 25 ist es http://www.cmsnl.com/honda-xl600v-transalp-1988-germany_model6534/partslist/F__2100.html#results
Die Mutter hab ich gelöst, Der Bolzen lässt sich net verdrehen. Geweckt (Hammerschläge auf Bolzen von beiden Seiten auch ohne Erfolg.
Im Moment mach ich nix, hab alles eingesprüht und warte. Gleich mach ich sie noch warm. Hat jemand noch nen Vorschlag?
Gruß
Jürgen




Motorbefestigungen lösen und Motor hochdrücken damit löst du die Spannung zwischen Motor Rahmen und Schwinge

Selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co.
Verfasst am: 26.04.12 20:48
kerzengesicht13
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2012
Beiträge: 91
Jepp, damit gehts morgen weiter. Hätt er sich garnet bewegt, hätt ich net gut geschlafen. Wenigstens ein Teilerfolg.
Verfasst am: 26.04.12 21:21
ManniTA91
Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1288
Ui, endlich mal eine Garage, in der es auch so ordentlich aussieht wie in meiner:-))))

Draufschlagen kannst da schon. Mit nem Dorn, der weicher wie der Bolzen ist, Alu, Kupfer oder so. Und richtigen Hammer, kein so Hämmerchen


ach und wenn der schon so fest ist, mach gleich die Lager der Prolinkhebelei mit auf und sauber und fetten usw

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2012 um 21:23.]

viele Grüße
Manni
Verfasst am: 27.04.12 23:11
kerzengesicht13
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2012
Beiträge: 91
Tag 2
Lässt sich schon einfacher drehen, aber noch durchtreiben. Hab erstmal den Heißluftfön repariert und laufend die Welle eigesprüht und gedreht.
Morgen mehr.