Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Macke im Ansaugstutzenflansch

Autor Nachricht
Verfasst am: 22.02.20 20:41
eon
Themenersteller
Dabei seit: 06.01.2020
Beiträge: 4
Hallo zusammen,
bin gerade dabei meine Ansaugstutzen zu tauschen. Diese haben definitiv ihre beste Zeit hinter sich.
Leider ist mir aufgefallen dass scheinbar jemand mal sehr unsanft die Stutzen mit einem Schraubenzieher oder ähnliches ausgehebelt hat und ich jetzt am Zylinderkopf am vordersten Ring vom Stutzen eine tiefe Macke habe.
Kann mir jemand sagen, über welche Fläche der Ansaugstutzen normal abdichtet? weil wenn es die Konische dahinter ist, denke ich sollte das schon passen, wenn es aber genau der Ring ist, dann sehe ich das kritisch, dass der Stutzen diese Macke noch ausgleichen kann.
Anbei mal ein Bild vom Flansch:
http://imageshack.com/a/img921/7338/83A08W.png

Ist ne 94er pd06.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.2020 um 23:40.]
Verfasst am: 23.02.20 07:09
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3675
Da würde ich mir keinen Kopf drum machen.

Zusammenbauen und gut ist.

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 23.02.20 12:06
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6571
Oh Gott ein kapitaler Motorschadenicon_smile.gif
Verfasst am: 24.02.20 20:43
Jasl
Dabei seit: 19.10.2019
Beiträge: 55
"Michael1972" schrieb:

Oh Gott ein kapitaler Motorschadenicon_smile.gif

War glaube ich nicht böse gemeint, ist aber auch ("im besten Sinne") überflüssig.
Verfasst am: 24.02.20 20:52
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3675
Naja, man kann es ja auch mit der Angst übertreiben.

Da muß man dann sowas aushalten

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 25.02.20 10:21
CouchRider
Dabei seit: 21.05.2019
Beiträge: 52
Meine hat n halbes Jahr lang am Luftfilter vorbei gesaugt bevor ich es gemerkt habe (Material war spröde und ist abgefallen). Trotz Staub kein Problem *phew* Selbst wenn das undicht wäre, durch den Schlitz kommen maximal 5% der Luftmenge durch.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.2020 um 10:22.]
Verfasst am: 25.02.20 12:22
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3675
Das ist nicht undicht, und selbst wenn, wären das keine 5% , vermutlich nicht mal 1%. Schau Dir den Durchmesser des Ansaugkanals an und die Macke !


www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 26.02.20 12:54
Kaid1
Dabei seit: 25.01.2017
Beiträge: 60
Montier die Ansaugstutzen einfach mit einem bisschen Hylomar, dann wird das 100% Dicht.
Warscheinlich aber auch ohne.

MfG Kai

XL-600-VR PD06 / 1994
Verfasst am: 26.02.20 16:45
retneug
Dabei seit: 13.09.2017
Beiträge: 27
Wenn die Macke so stört nimm 2K Metalkit füll die Macke auf nach dem troknen nachbearbeiten und gut ist.
Verfasst am: 02.03.20 18:42
Dirt
Dabei seit: 24.07.2018
Beiträge: 31
Da brauchst Du überhaupt gar nix zu machen.
Der Gummistutzen ist viel größer und deckt das komplett ab.
Zusammenbauen und gut is.