Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

NTV 650 Bj90 Reifenfrage

Autor Nachricht
Verfasst am: 16.10.18 08:35
Vogtlaender
Themenersteller
Dabei seit: 29.03.2015
Beiträge: 390
Mein Arbeitskollege möchte etwas mehr Profil auf dem Hinterrad haben. Welche Reifen darf ich da nehmen fragt er mich.

Fr@nk <>< der Vogtländer,
Verfasst am: 17.10.18 07:21
ReinhardTA89
Dabei seit: 23.06.2015
Beiträge: 53
Hallo Frank,

da die NTV grundsätzlich eine Reifenbindung eingetragen hat, gibt es aktuell nur Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Reifenhersteller für reine Straßenreifen. Sehr gute Gummis sind hier Bridgestone T31, dessen Vorgänger T30 Evo und T30 (fahre ich selbst auf der NTV Bj. 92). Auch Continental hat noch viele Profile freigegeben, allerdings in 160/60R17 statt 150/70R17 hinten. Vorne haben alle 110/70R17 statt 110/80R17 im Original. Diese Größe gibt es bei den aktuellen Radialreifen nicht mehr.
Falls es nicht auf TÜV-Konformität ankommt, stehen natürlich eine Reihe von Profilen in der alten R1200GS-Hinterradgröße zur Verfügung.
Wegen der breiten Hinterradfelge der NTV (4.5 Zoll) wird der Reifen aber stark in die Breite gezogen und hat eine flachere Kontur. Ob die seitlichen Profilblöcke an der ProArm-Schwinge durchpassen ist hier die Frage.
Zu Bedenken gebe ich auch, inwieweit grobe Reifen mit dem Kardan harmonieren. Ebenso hat die NTV ein doch "gewöhnungsbedürftiges" Fahr- und Einlenkverhalten als die TA. Ansonsten kannst ja mal im ntv-forum.de nachfragen, ob die Kollegen sowas schon mal gemacht haben.

Gruß
Reinhard
Verfasst am: 17.10.18 07:54
Vogtlaender
Themenersteller
Dabei seit: 29.03.2015
Beiträge: 390
Ich danke dir

Fr@nk <>< der Vogtländer,