Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

PD06 am Hauptständer - Bodenfreiheit des Hinterrades?

Autor Nachricht
Verfasst am: 15.05.20 21:03
schurli
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2020
Beiträge: 10
Hallo, ich habe an meiner PD06 Bj 1994 einen SW-Motech Hauptständer. Ich weiß, dass das Aufbocken nicht leicht ist, aber ohne das ich vorher mit dem Hinterrad auf ein 4cm starkes Brett fahre schaffe ich es alleine gar nicht. Kann es sein, dass meine Transalp tiefergelegt ist? Aufgebockt hat das Hinterrad 8cm Abstand zum ebenen Garagenboden. Hat jemand von euch einen Vergleichswert für eine serienmäßige Maschine?
Verfasst am: 15.05.20 21:22
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3727
Hallo

Ich habe jetzt gerade nicht nachgemessen, aber ich bin absolut sicher, das es bei meiner Transalp viel weniger ist, maximal 4-5cm, wenn überhaupt.

Sie Dir doch mal die Umlenkung vom Stoßdämpfer unten an, und mache eventuell ein Foto vom Knochen.

Ist er aus Guss oder aus Bandeisen?



www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 15.05.20 21:55
schurli
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2020
Beiträge: 10
Hallo Klaus, das ging ja schnell, Danke!
Es sieht alles nach Guss aus. Anbei zwei Fotos die ich gerade gemacht habe:
https://s12.directupload.net/images/200515/uxi2og5f.jpg

https://s12.directupload.net/images/200515/7y9cjnee.jpg

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.2020 um 21:57.]
Verfasst am: 15.05.20 22:36
horst.w
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1569
... welches Federbein ist denn montiert? Vielleicht ein kürzeres? Meine RD 11 bekomme ich nach dem Einbau des gekürzten Wilbers auch nicht mehr ohne Unterlage auf den Hauptständer. Aber den Hauptständer (OEM) will ich nicht kürzen.
Der Anstellwinkel des HS bei Bodenberührung ist max 45 °, eher weniger, d.h. zu flach, als dass man da einen Drehpunkt mit der Hebelwirkung erreichen könnte.

H.
Verfasst am: 15.05.20 22:55
schurli
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2020
Beiträge: 10
Am Federbein steht unten SHOWA drauf. Ist das ein originales? Ist der Umlenkhebel der originale? Dann könnte ich schon eine Quelle ausschließen.
Verfasst am: 15.05.20 23:47
horst.w
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1569
Showa ist der Standardausrüster bei Honda (und vielen anderen), insofern wohl ein "Originales".

Ebenso die Umlenkung, die sieht für mich "original" aus, wobei es da wohl auch unterschiedliche Ausführungen gab. Leider in den Teilelisten nicht mehr nachvollziehbar, weil nicht mehr lieferbar und deshalb aus der Liste gestrichen. Die Umlenkung der RD kann man nicht vergleichen, sieht ganz anders aus.


Vielleicht weiß es jemand aus eigener Erfahrung.

H.
Verfasst am: 15.05.20 23:48
Gerda
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 733
"schurli" schrieb:

Am Federbein steht unten SHOWA drauf. Ist das ein originales? Ist der Umlenkhebel der originale? Dann könnte ich schon eine Quelle ausschließen.


die Hebelei ist original, aber das Federbein bzw. die untere Aufnahme sieht mir nicht so aus.



Selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co.
Verfasst am: 15.05.20 23:56
horst.w
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1569
... in den WHBs (habe ich für die PD nicht mehr) sind doch Angaben über die Abmessungen der Federbeine drin. Das bezieht sich m.W. immer auf den Lochabstand der Aufhängung im ausgefahrenen (unmontierten) Federbein. Das könnte ein guter Anhaltspunkt sein.

H.
Verfasst am: 16.05.20 00:06
horst.w
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1569
... nochmal wg der Höhe des Rades über dem Boden.
Deine 8 cm sind durchaus vergleichbar mit meiner RD mit kurzem Federbein. Das ist -2,5 cm zum ungekürzten Original und das sind schon fast Welten!
Ich brauche auch so ca 4 cm Unterlage, ohne diese - keine Chance, wobei im Originalzustand es für mich fast ausreichte, mich nur auf den Ausleger zu stellen und dann ein kurzer Ruck nach hinten, dann stand die Maschine auf dem HS.

Zum Abstellen habe ich eine Vorderradwippe, wenn ich das Hinterrad entlasten will, hebe ich mit einem Motorradheber hoch und auf der Bühne geht das alles nicht ohne Probleme und auf ein Holz kann ich da auch nicht drauf fahren, also hebe ich das Ding mit einem Hebekissen und Pressluft an, bis der HS freigängig runterklappbar ist. Das funktioniert sehr gut.
Verfasst am: 16.05.20 08:36
Transalp07
Dabei seit: 30.09.2019
Beiträge: 4
Moin zusammen
Ich heiße Sascha und fahre eine PD06 von 1996, also eine der letzten.
Federbein (Showa) und Umlenkung sieht bei mir genauso aus. Habe ich nämlich gestern noch zwecks Einstellung ausgebaut.
Gruß und allzeit gute Fahrt