Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

PD10 Kosten Ventilspielkontrolle

Autor Nachricht
Verfasst am: 18.03.20 14:16
Eddy
Themenersteller
Dabei seit: 19.01.2018
Beiträge: 3
Hallo liebe Transalpgemeinde,

seit ca 2j bin ich stolzer Besitzer einer Transalp.
Nach und nach wird immer mal wieder das Bike von mir individualisiert. Sie ist komplett gestrippt. Laser Produro am orig Krümmer.
Da die Historie der Transalp nich bekannt ist, außer KmStand 60k, entschloss ich mich vor 4Wo den Motor/Ventile checken zu lassen. Sämtliche arbeiten drumherum hatte ich bis dato selber erledigt.
Tüv sollte in dem Zuge auch gleich neu drauf.

Nun riefen die mich von der Werkstatt gestern an und es hätt mich fast aus den Socken gehauen.
800,47 Euro.
Gemacht wurde :
- Ventilspiel Kontrolle/ eingestellt
- 2 Zündkerzen
- LED Blinker und LampenMaske Verkabelung gecheckt und teils neu angeschlossen
- 1 abgerissene Schraube am Rahmen (vom Sturzbügel) ausgebohrt und nachgeschnitten
-Batterie aufgeladen
- Tüv neu
das sollte es gewesen sein....
Vergaserarbeiten hatte er nicht erwähnt ..

Was sagt ihr zu den Preis der freien Werkstatt...???
zumal die lediglich den Tank runternehmen mussten...
mir erscheint der Betrag völlig überzogen !
Bei nen Std-Satz von 50Euro die die haben komme ich auf ca 11St Arbeit wenn ich Mwst, Tüv, Kleinkram rausrechne....

freue mich auf euer Feedback

Eddy
Verfasst am: 18.03.20 18:40
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6571
Naja wenig ist das nicht, lass Dir die Rechnung erklären was gemacht wurde. 50Euro Stundenlohn damit kommt aber auch keiner mehr hin, ich denke die werden 70 oder 80 nehmen was für ne freie Werkstatt ok ist. Eine Honda Werkstatt genehmigt sich weit mehr
Verfasst am: 18.03.20 20:41
michel
Dabei seit: 04.10.2013
Beiträge: 203
Hallo Eddy, die Werkstatt scheint von der Transe nicht viel zu wissen...sonst hätten sie 4 Zündkerzen berechnet/getauscht. Alleine das macht mich schon misstrauisch. Ich würde mir die Rechnung genauestens erklären lassen und alle berechneten Arbeiten mal überprüfen.

Gruß, Michael

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.2020 um 20:41.]

Lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzenicon_wink.gif
Verfasst am: 19.03.20 09:00
Seimrich
Dabei seit: 05.08.2018
Beiträge: 118
Letzten Oktober habe ich an unserer PD10 beim Honda-Händler Ventile (mussten bei ca. 12.000 km auch tatsächlich eingestellt werden) und Vergaser einstellen lassen. Kosten: € 450,- für 50 AW).

Detlev

Wer nackt badet, braucht keine Bikinifigur!
Verfasst am: 19.03.20 09:50
Wiggerl
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 1062
Mit nur Tank runternehmen kannst keine Ventile einstellen, nur synchronisieren! Lass dir mal zeigen welche zwei Kerzen gewechselt wurdenicon_wink.gif ich geh aber davon aus das das eher ein Fehler in der Rechnung ist. Der Motor ist ja in vielen Modellen verbaut... Der linke Kühler muss halt gelockert werden, wenn sie den weggeschraubt haben kommt halt ne Menge Zeit dazu....dann fehlt allerdings Kühlflüssigkeit auf da Rechnung.....
Was mussten sie nachverkabeln? Ich hab grad ein Moped da, da sind über all Lüsterklemmen und somit versammelte Kabel, die wird nun auch teurer als gedacht!
Fahr mal vorbei und frag nach, vielleicht ist es dann doch in Ordnung!

Wenn dich irgendeiner meiner Beiträge stört......., beschwer dich bei deiner Mutti dass sie eine Pussy großgezogen hat!!!
Verfasst am: 19.03.20 09:59
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3676
Was für eine Transe ist es denn?

hat die 700er auch 4 Zündkerzen?



www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 24.03.20 17:48
lodentoni
Dabei seit: 29.12.2014
Beiträge: 214
Klaus ,es sollte laut Überschrift eine PD10 sein.
Gruß Hartmut
Verfasst am: 24.03.20 18:19
PD10er
Dabei seit: 17.03.2016
Beiträge: 25
Hallo ich habe für die Ventilspielkontrolle bei meiner alten PD10 ca. 220€ beim Honda-Händler bezahlt.

inzwischen TA 650 RD11
Verfasst am: 24.03.20 18:22
Eddy
Themenersteller
Dabei seit: 19.01.2018
Beiträge: 3
also folgendes dazu:
das Bike hab ich gestern abgeholt....Rechnung erstmal voll bezahlt, der Chef war wg Corona nicht im Haus.

die Verkabelung der LEd-Mini Blinker, der Lampenmaske und analogen Minitacho hatte ein befreundeter Kfz-Mechaniker damals gemacht. Er hatte Probleme mit der Leerlauf-Anzeige, die war noch nicht angeschlossen. Ebenso fehlte für die Blinker noch ein Relais.

Am von mir mit angelieferten KTM-SitzbankRohling wurde vorne ein Halteblech angefertigt und hinten eine Schraube versetzt. Da muss ich leider sagen, daß die Bank echt bescheiden sitzt... die muss noch 1cm weiter zum Tank und hat auch seitlich noch je ca1cm Spiel. Für 115 Euro (15AW’s) finde ich, darf ich erwarten das die perfekt passt.
Ich hatte den Chef gesagt das ich gern ne Ventilspiel Kontrolle hätte und wenn nötig den Vergaser nachgucken (wg der Laser Produro die auch am Krümmeranschluss nicht top sitzt).
ich muss mal gleich am Tablet gucken wie man hier Fotos einbindet dann gibts die im Nachtrag
Verfasst am: 24.03.20 19:28
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3676
"lodentoni" schrieb:

Klaus ,es sollte laut Überschrift eine PD10 sein.
Gruß Hartmut


Ups, wer lesen kann.....

www.klausmotorreise.com