Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Sabbern an den Ansaugstutzen

Autor Nachricht
Verfasst am: 22.02.21 09:23
andreas.xs750
Themenersteller
Dabei seit: 22.02.2021
Beiträge: 2
Hallo,

meine Transe ist inkontinenticon_wink.gif und zwar läuft etwas anscheinend aus den Ansaugstutzen (sowohl hinten als auch vorne). Habe versucht hintere Ventilhaube abzunehmen (bin gescheitert...) aber aus der Deckeldichtung kommt das nicht...

Kann mir jemand einen Tipp geben??

danke im Voraus und Gruß

Andreas
Verfasst am: 22.02.21 11:23
utze
Dabei seit: 22.09.2016
Beiträge: 103
Kürzen der Schrauben an den Schraubverbindungen der jeweiligen Schellen und dann schön fest ziehen. Hatte auch das Problem, dass es am vorderen Zylinder gesifft hat. Danach war das Problem behoben.
Verfasst am: 22.02.21 15:02
Gerda
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 784
"utze" schrieb:

Kürzen der Schrauben an den Schraubverbindungen der jeweiligen Schellen


Überdenk nochmal was du da geschrieben hast. Und schreibs dann nochmal richtig.

Selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co.
Verfasst am: 22.02.21 15:30
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3862
Die Abstandshülse der Schraube zwischen den Schellen entfernen, damit diese weiter zusammenzieht.

Siehe blauer Pfeil, dort sitzt die Hülse die raus muss.

https://imagizer.imageshack.com/v2/800x600q90/923/KnBabx.jpg

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 22.02.21 20:22
utze
Dabei seit: 22.09.2016
Beiträge: 103
"Gerda" schrieb:

"utze" schrieb:

Kürzen der Schrauben an den Schraubverbindungen der jeweiligen Schellen


Überdenk nochmal was du da geschrieben hast. Und schreibs dann nochmal richtig.


Ups, sorry, das was Klaus geschrieben hat, ist natürlich richtig. Ich habe bei mir die Hülsen aber etwas abgeschliffen, damit sich das Ganze mehr zusammen zieht, ganz herausgenommen habe ich sie nicht. An den Schrauben selbst habe ich nichts gemacht.
Verfasst am: 23.02.21 08:59
andreas.xs750
Themenersteller
Dabei seit: 22.02.2021
Beiträge: 2
vielen Dank, das hat mir sehr geholfen....

:-)