Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Sicherung für Zündfunken knallt ständig durch

Autor Nachricht
Verfasst am: 18.06.18 19:58
Michjae
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2018
Beiträge: 26
o.k.
ich kümmer mich drum.
danke Klaus.

Michael
Verfasst am: 29.06.18 18:38
Michjae
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2018
Beiträge: 26
So,
das hat jetzt etwas gedauert.
Hab vor ein paar Tagen den neu gelieferten Regler eingebaut und versuche seit dem die Maschine zu starten. Die neue CDI hab ich erst mal weg gelassen. Also versuche nur mit einer CDI zu starten. Ging aber nicht. Batterie leer georgelt. Dachte erst mal, dass er kein Benzin saugt.
Ich schau jetzt mal ob überhaupt ein Zündfunke kommt.
Grüße
Michael
Verfasst am: 29.06.18 21:40
Wiggerl
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 1045
Mach halt die CDI s rein, wer startet schon mit wissentlich einer CDI? Manchmal versteh ich euch nicht! Messen kannst später wenn sie nicht kommen sollte! Ausser natürlich das Messgerät ist neu und ruft nach Arbeit....

Wenn dich irgendeiner meiner Beiträge stört......., beschwer dich bei deiner Mutti dass sie eine Pussy großgezogen hat!!!
Verfasst am: 30.06.18 11:39
Michjae
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2018
Beiträge: 26
Na ja Wiggerl,
die letzte CDI hats ja durchgehauen weil der Regler 18.4 Volt zugelassen hat.
Das will ich jetzt nicht wieder sofort riskieren.
Grüße
Michael
Verfasst am: 30.06.18 13:26
subbiker
Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 463
Dann stecke doch den Regler ab und lass die Kiste auf Batterie laufen. Wo ist das Problem???

Ich fahre zwar keine TA, sondern eine AT(RD07a >100 Tkm). Habe aber die TA(PD10>100Tkm) meiner Frau in Dauerpflege.
Verfasst am: 30.06.18 19:18
Michjae
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2018
Beiträge: 26
Hallo Leute,
ich glaub ich geb auf:
Hab mal getestet, ob beim Starten überhaupt ein Zündfunke kommt.
Hab eine Zündkerze rausgeschraubt und in alle 4 Zündkerzenstecker reingesteckt gegen Masse gehalten und gestartet.
Es sprang bei allen 4 kein Funke über (eine CDI benutzt).
Hab den Zünschlüssel auf "on" gelassen und bin kurz ins Haus, und als ich wiederkam schmorte rechts vorne ein Schalter und war total heiss.
Hab sofort den Zünschlüssel auf off, aber ein ekliges Geräusch von der -noch intakten - CDI lies mich vermuten, dass die nun auch durchgeschmort ist (das Kabel war auch ganz heiss).

Ich poste mal das Bild von dem Schalter der total heiss war und angeschmort ist und von der Zündkerze, die ich gegen den Motorblock hängen habe lassen (das kann doch keinen Kurzschluss geben, die wird doch nur beim Starten angesprochen, denke ich).
Bitte auf "s" klicken, dann seit ihr bei den beiden Bildern:
s

Vielleicht habt ihr noch eine Idee, wenn nicht geb ich erst mal auf und bedanke mich total bei:
Klausi, Gerad, horst, Kai, subbiker, wigger und nuclar_Eule

Grüße

Michael



[Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.2018 um 19:19.]
Verfasst am: 30.06.18 22:54
horst.w
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1296
Bin bis Ende kommender W9che in Norwegen, Bilder kann ich nicht öffnen.

H.
Verfasst am: 30.06.18 23:19
hansolo75
Dabei seit: 16.10.2011
Beiträge: 452
Wieso stellst du die Transe nicht in eine Werkstatt? Wenn man von etwas keine Ahnung hat ( das ist nicht böse gemeint, ich habe auch von vielem keine Ahnung) dann sollte man da einen Profi ran lassen.
Grüße Alex

XL600V PD06 Baujahr 1992 in grün mit 112.000Km auf dem Tacho.
Verfasst am: 01.07.18 05:54
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3300
Das ist der Stecker vom Zündschloß.
Korrosieon eventuell am Stecker?
Dann wird er wegen den Übergangswiederständen heiß.

Oder die Überspannung hat wo ein Kabel geschmort bzw eine elejktrische Einheit die was eingefangen hat.



www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 04.07.18 09:12
Michjae
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2018
Beiträge: 26
Danke Klausi und Horst,
Hansolo, ich hatte sie in einer Werkstatt, nachdem ich dann nach einem Montag gemerkt habe, dass er lieber an seinen Rollern rumschraubt als an meiner Transalp hab ich sie dann zu mir nach Hause genommen.

Es ist auch so, dass ich gerne dazu lerne und ich bin mit eurer Hilfe ja schon so weit gewesen, dass ich dachte o.k. habs geschafft. Aber das Durchschmoren war dann ein herber Rückschlag.
:-(

Grüße
Michael