Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Stahlflex TRW vorne an PD10 psst nicht

Autor Nachricht
Verfasst am: 20.07.21 14:16
AT-Marc
Themenersteller
Dabei seit: 20.07.2021
Beiträge: 2
Hallo liebe Transalper,
mein erster Beitrag hier, ein herzliches Hallo in die Runde ! Kurz zu mir: Bin ein halbes Jahrhundert alt und fahre selber eine AT, meine Partnerin eine PD10. Und um die geht es hier.
Ich versuche mich gerade am Einbau von Stahlflex TRW MCH139V2 an einer originalen PD10.
Mir kommen die Leitungen (2 Stück, also je Seite eine Leitung von der Bremspumpe zum Sattel), zu kurz vor, auch die Kröpfung der kurzen Leitung oben mit 45 ° im Gegensatz zur langen Leitung mit 30 ° wundert mich.
Hat diese Leitungen schon mal jemand verbaut und kann ggf. Bilder von der Leitungsführung einstellen ? Alternativ: Hat jemand andere Leitungen verbaut und kann deren vernünftige Passung bestätigen ? Wenn dem so wäre, sende ich die TRW zurück und bestelle andere.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Gruß Marc
Verfasst am: 20.07.21 19:10
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1322
Hi Melvin,

ich habe an meiner PD10 Stahlflex von Melvin. Die passen, waren günstig und es gab sie auch in bunt. Aktuell kostet dort ein Satz vorne 51€.

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 21.07.21 23:30
HondaStephan
Dabei seit: 03.01.2020
Beiträge: 50
Hallo,
die Melvin Leitung habe ich auch, passt einwandfrei.
Allerdings brauche ich vorne nur eine.
Mach doch vor dem Ausbau Bilder wie sie original verlegt sind, dann vergleichst du die Längen.

Gruß Stephan

1995er Transalp
Verfasst am: 22.07.21 00:15
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 4171
"HondaStephan" schrieb:

Mach doch vor dem Ausbau Bilder wie sie original verlegt sind, dann vergleichst du die Längen.



Das funktioniert nur leider in der Praxis nicht so richtig. Bei der PD 10 geht ein kurzer Schlauch vom Handbremszylinder zu einem Rohrverteiler der waagrecht an der unteren Gabelbrücke verläuft ... von dort gehen dann wiederum zwei Schläuche zu den beiden Bremssätteln. Die Stahlflexleitung zum linken Bremssattel wird man aber nicht waagrecht zur Gabelbrücke verlegen und sie so in 2 nahezu 90°-Bögen zwingen.icon_wink.gif

Die Teile #5 u. '6 meine ich.
https://zsf-motorrad.de/images/categories/skizzen/13MAWWEA/IMGE/F__0400.gif

Ich hab im übrigen auch Bremsleitungen von Melvin ... da ich aber auch eine VRV-Gabel verbaut habe, konnte ich nicht "von der Stange" bestellen und hab mir bei jeder Bremsleitung einige Zentimeter dazu geben lassen, so dass sie ausreichend lange sind. Die Anschlüsse passen so wie von Melvin vorkonfiguriert.

Verfasst am: 22.07.21 10:19
AT-Marc
Themenersteller
Dabei seit: 20.07.2021
Beiträge: 2
Hallo und schon mal vielen Dank an Tom, Stephan und varakurt !
Ja, vergleichen mit den Längen Original geht nicht wirklich aufgrund der verschiedenen Verlegung ohne waagrechten Verteiler.
Die Melvin scheinen ja generell geeignet für die Transalp und auch direkt für die PD10, wie Tom schrieb.
Ich denke ich bestelle die Melvin, das muss ja dann passen.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße, Marc