Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Trailattack 2

Autor Nachricht
Verfasst am: 05.03.14 15:53
alive4rock
Themenersteller
Dabei seit: 05.03.2014
Beiträge: 24
Hallo.
Zuersteinmal möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Sven, ich studiere in Darmstadt Maschinenbau und bin seit einem halben Jahr stolzer Besitzer einer PD06 Bj 93. Ich habe schon viel im Forum mitgelesen und bin dankbar für die vielen hilfreichen Informationen. Nun habe ich allerdings auch mal eine Frage, die hier noch nicht behandelt wurde:
Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem neuen Trailattack 2 von Conti gemacht? Brauche nämlich neue Schlappen und er scheint mir ein vernünftiger Reifen zu sein. Nur wie er sich mit meiner Transalp verträgt, das weiß ich leider noch nicht.

Gruß
Sven
Verfasst am: 05.03.14 16:04
Fachi
Dabei seit: 25.06.2011
Beiträge: 114
Hallo Sven,

Reifenfragen sind Glaubensfragen....
Ich kenne jemand der den Reifen auf der 1200er GS gefahren hat und sehr zufrieden war,
warum nicht auch auf der Transalp....
Frag 5 Leute, dann bekommst Du mind. 6 Meinungen zu höhren.

Gruss
Fachi

komm doch mal zum Stammtisch in Darmstadt

Stammtisch Odenwald - DER Endurostammtisch !
Verfasst am: 05.03.14 17:26
acki_v
Dabei seit: 19.03.2012
Beiträge: 113
Ganz ehrlich,
fairer Preis für die 600er Transe und man hört (liest) nur Gutes.
Schade. Hätte die gerne ausprobiert, aber offiziell für meine Rd13 nicht möglich.
(Nächste Woche habe ich dann Dunlop TR91 druff)

Kaufen und Erfahrungen posten!

Gruß Axel

EX PD06 (Bj.96) jetzt RD13 und eine
XBR500S
Verfasst am: 05.03.14 19:03
alive4rock
Themenersteller
Dabei seit: 05.03.2014
Beiträge: 24
Dann werd ich die mal ausprobieren und bei Gelegenheit berichten.
Verfasst am: 05.03.14 19:37
osimarc
Dabei seit: 04.10.2012
Beiträge: 50
Hallo,
ich habe jetzt auf die RD 10 meiner Frau neue Pirelli Scorpion Trail montiert.
Die Reifen habe ich über Ebay (Verkäufer : fipio-reifen) bezogen, der Satz hat nur 100,-€ gekostet, die Reifen sind einwandfrei.
Bin vorgestern eine größere Runde gefahren und kann die Pirellis wirklich empfehlen, fährt sich sehr angenehm. Was den Verschleiß angeht kann ich natürlich noch keine Aussage machen, ist bei dem Preis aber eigentlich auch wurscht.
Gruß
Marc

Honda Transalp XL 600 V Pd06 (gehört meinem Sohn)
2 Stck. Suzuki V-Strom DL 650, 2006 (Frau+Ich)
Suzuki Address 110 (Stadtflitzer)
Verfasst am: 06.03.14 12:11
east
Dabei seit: 25.08.2013
Beiträge: 26
Moin,

"alive4rock" schrieb:

Nun habe ich allerdings auch mal eine Frage, die hier noch nicht behandelt wurde:
Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem neuen Trailattack 2 von Conti gemacht?


1. Erstausstattung von KTM 1190 Adventure und BMW R 1200 GS

2. http://www.1000ps.de/testbericht-2357951-ContiTrail_Attack_2

3. s

Eigene Erfahrungen hab ich noch nicht, Reifen sind aber bestellt und sollten Demnächst eintreffen.
Verfasst am: 06.03.14 12:13
Schutti
Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1281
"Fachi" schrieb:

Hallo Sven,

Reifenfragen sind Glaubensfragen....
Ich kenne jemand der den Reifen auf der 1200er GS gefahren hat und sehr zufrieden war,
warum nicht auch auf der Transalp....
Frag 5 Leute, dann bekommst Du mind. 6 Meinungen zu höhren.

Gruss
Fachi

komm doch mal zum Stammtisch in Darmstadt


Das Rroblem ist dass das nicht der gleiche Reifen ist.
die Gs hat glaube ich nur Radialreifen und auch nicht so schmal wie die TA.
Man sehe sich die Probleme an die der anakee 3 auf der Ta gemacht hat, diese waren nicht in diesem Maße aufgetreten beim anakee 3 in der typischen GS Dimension.
Und die TA ist viel leichter wie die GS.
Kann also sein dass der Reifen auf der GS spitze ist und auf der TA nur Probleme macht oder eben auch nicht.
Verfasst am: 06.03.14 12:48
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 4182
Schmeiß den CTA2 drauf und fertig.

ICh hatte das Vorgängermodell letztes Jahr schon auf meiner TA und AT und war restlos zufrieden. Und schlechter ist das Nachfolgemodell sicher nicht geworden.

Den 130/80-17 gibts in Diagonal und Radialbauweise.
Den 90/90-21 gibts, so wie ich das sehe, nur in Diagonalbauweise.

Verfasst am: 07.03.14 08:12
Jochem
Dabei seit: 18.07.2011
Beiträge: 872
Hallo Sven,

habe den TA2 letztes Jahr kurz vor Saisonende aufgezogen (nachdem ich den TA1 runter hatte). Bin aber nur so ca. 700 KM gefahren. Für mich ist das ein super Reifen. Bisher fühlt er sich speziell in Kurven und bei Nässe/Feuchtigkeit noch besser an als der Vorgänger, und der war auch nicht schlecht.

Ich kann den vorbehaltlos empfehlen - aber wie schon geschrieben jeder hat andere Kriterien. Probier ihn einfach aus, berichte hier und gib mir bei Nichtgefallen nicht die Schuldicon_wink.gif.

VG Jochem

VG Jochem
Verfasst am: 07.03.14 09:07
Flowee
Dabei seit: 25.02.2014
Beiträge: 41
Hallo Sven,

ich hab den TA2 letztes Jahr im April montiert, mitlerweile hat er bei mir ca. 9000km gelaufen.
Bei allen Bediungungen Schotter mit Schnee, feinste Teerstraßen, Regen ohne Ende.

Restprofil hab ich noch ca. 40%, hält meines erachtens sehr gut für seine Haftung die er aufbringen kann.
Davor hatte ich einen Metzler Endourance drauf, und der war im Regen super anstrengend wenn man schneller unterwegs war.

Alles in allem ein guter Reifen mit den man nichts falsch machen kann und keine Angst im Regen haben muss.
Solange man keine Schlamm/Schneeschlachten damit schlagen will.icon_wink.gif
Was mir letztes Jahr Anfang Mai passiert ist am Passo Maniva . Heuer sieht es ja da viel besser ausicon_biggrin.gif

VG
Flo