Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

verbogene Standrohre reparabel?

Autor Nachricht
Verfasst am: 21.04.14 22:16
Ac-Tom
Themenersteller
Dabei seit: 01.03.2014
Beiträge: 84
Guten Abend,
ich bin nun seit letztem Winter auch stolzer Besitzer einer alten Transalp PD06 und recht neu hier im Forum. Bei der Maschine die ich mir zulegte war ein Haufen Teile einer zerlegten Transe dabei, die erstmal in meinen Keller wanderten, nun sortiere ich aus was Müll ist(einiges durch schlechte Lagerung des Vorbesitzers vergammelt), und was aufbereitet werden kann. Heute habe ich daher mal die Federgabel in Augenschein genommen. Beide Standrohre sind ein gutes Stück über dem einfedernden Bereich krumm Spalt zwischen Platte und Rohr beträgt 2-3 mm.

Was sagt ihr?
so benutzbar? Reparabel? Verkauf als Defekt/bzw aufn Schrott?

Gruß Thomas

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.2014 um 22:16.]
Verfasst am: 21.04.14 22:20
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6643
Benutzbar naja in Afrika wenns nix anderes gibt ok, sonst eher nicht. Reparabel ja aber billig ist das Richten nicht, für das Geld kann man auch ne gebrauchte Gabel kaufen für die PD06 gibts die ja öfter mal zu kaufen.
Verfasst am: 21.04.14 23:19
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3777
kann man reparieren, lohnt aber nicht.
Zumindest wirtschaftlich.

Ich nutze alte krumme Standrohre als Verlängerung für die großen Ratsche für grobe Arbeiten oder beim Radwechsel für das Radkreuzicon_smile.gif



www.klausmotorreise.com