Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Verkleidungsnippel; Bedarfsabfrage

Autor Nachricht
Verfasst am: 25.07.15 12:49
horst.w
Themenersteller
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1290
Moin zusammen,

an dieser Stelle http://www.transalp.de/forum/beitraege/technik/sitzbank_halterungen_abgebrochen/?no_cache=1&tx_mmforum_pi1%5Bpage%5D=1&cHash=e2646d176ed9da863bb8287e8d4d6364

hatte ich erwähnt, dass ich mir Verkleidungsnippel der Seitenverkleidung selbst mit dem CAD gestrickt habe.
In der Zwischenzeit wurden die (teilweise) von unserem Member Marvin getestet und für insgesamt recht gelungen befunden, Vereinfachungen (fürs Drucken) und vor allem fürs Anpassen müssen aber noch her und ein paar mm mehr Genauigkeit darfs auch noch sein. Alles zusammen also Arbeit, die ich momentan für mich eigentlich nicht brauche, weil mir keine Nippel fehlen.

Wenn aber der Bedarf besteht, mache ich mich ans Werk, deshalb diese Abfrage.

Abwicklung ist folgendermaßen ins Auge gefasst:
Dass ich meine Zeit und meinen Drucker im großen Stil einsetze, ist aus div. Gründen nicht drin.
Also drucken lassen. Die üblichen professionellen Anbieter sind schlichtweg Apotheken ersten Ranges, ich habe aber aus einem 3D-Druck-Forum einen "Kollegen", der Modellbau, gewerblich angemeldet, nebenbei macht. Der hat zugesagt, eine Preisangebot abzugeben, wenn ich ihm die notwendigen Dateien bereitstelle.

Die notwendigen Dateien müsste ich aber erst mal erstellen (nachbessern) .... s.o. da beißt sich die Katz in den Schwanz.

Auch müsste eine Druckserie alle relevanten Teile, die so abbrechen können, von einer Seite enthalten, den Nippel hier und dann noch den Nippel da, ist nicht drin.
Varianten sind denkbar, z.B. eine Zusammenstellung für die großen Windläufe rechts u links oder nur hinten oder andere Gruppierungen. Ob das dann aber billiger wird, bezweifele ich, denn die notwendige Arbeit ist nahezu identisch. Und Arbeit soll sich auch lohnen, wie allgemein bekannt.
Mein angepeiltes Preisziel wären um die 25 € für eine komplette Seite, wer sich auskennt, weiss was für Arbeit und Zeitaufwand - auch mit bereitgestellten Dateien - dahinter steckt. Man kann eben nicht nur den reinen Materialwert, der sich je nach Umfang auf vielleicht 3 - 5 € beläuft, in Betracht ziehen.
Die geschäftliche Abwicklung einschl. Rechnung mit MWSt könnte nur über meinen Modellbauer laufen oder jemand aus dem Forum erbarmt sich.

Ich hänge mit Absicht keine "Umfrage" (willste oder willste nicht) an, das bringt nichts.
Mir wäre wichtig hier zu erfahren, welche Teile für welche Typen gefragt wären und auch welche Preislage akzeptabel ist (Alternative: selbst etwas mit Kaltmetall-Knete kreiieren). Also etwa so angeben: Linke Seite Nippel oben am Tank; Halteöse rechte Seite unten -Haltedorn), Kleine Seite rechts großer Nippel - kleiner Nippel, usw ...


Wenn ich die Dateien (STL) aufpoliere, stehen sie dann auch jederzeit kostenlos zur ausschließlich persönlichen Verwendung zur Verfügung, wenn jemand Zugang zu Druckern haben sollte.

Von den Probedrucken habe ich noch etliche Teile übrig, die ich gegen Porto abgebe. Anfragen bitte als PN.

H.
Verfasst am: 25.07.15 21:10
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6117
hier ist meiner den ich zum Verkleidung reppen benutze, vorher zurechtschleifen für den jeweiligen Fall und draufschweissen, geht für die vorderen und hinteren Seitenteile, ausser der ganz lange Nippel hintere Seitenteile, da gehts nicht.

http://www.file-upload.net/download-10793790/Rastnippel.STL.html

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/rastnippelkrclhiwpt9.png


[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.2015 um 21:12.]
Verfasst am: 25.07.15 22:06
horst.w
Themenersteller
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1290
Sieht solide aus; ich habe versucht, es so originalgetreu wie möglich zu machen, aber da handelt man sich eine Menge Ärger beim Drucken ein.
z,B. diese sinnlose Schlitzung des Kopfes. Bin noch nicht dahinter gekommen, zu was die gut sein soll und habe sie im 2. Entwurf auch wieder raus geschmissen.

Für diejenigen, die sich nicht so direkt mit der Materie auskennen: Michaels Modell-Datei downloaden und drucken lassen. Fertig. Oder sie bei einem Dienstleister hochladen.

Ist aber dann nur dort gut, wo der Kopf fehlt oder die ganz kurzen in den kleinen Seitenteilen. Meine Entwürfe sind ja die kompletten Nippel - von Kopf bis Fuß sozusagen.

H.
Verfasst am: 25.07.15 22:41
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6117
der Schlitz ist um Materialanhäufung zu reduzieren, erstens wegen Lunker, zweitens um Material zu sparen
Verfasst am: 31.07.15 23:05
Marvin
Dabei seit: 29.07.2014
Beiträge: 117
"horst.w" schrieb:

In der Zwischenzeit wurden die (teilweise) von unserem Member Marvin getestet und für insgesamt recht gelungen befunden, Vereinfachungen (fürs Drucken) und vor allem fürs Anpassen müssen aber noch her und ein paar mm mehr Genauigkeit darfs auch noch sein. Alles zusammen also Arbeit, die ich momentan für mich eigentlich nicht brauche, weil mir keine Nippel fehlen.

Horst, vielen Dank!
Und das Experiment ist sogar geglückt! :)))
Bei einer ausgiebigen Ausfahrt hat nichts geknirscht und gewackelt, alles hält.

Horsts selbstgestrickte Verkleidungsnippel, haben verschiedene Ausführungen und passen sehr gut. Als ABS gedruckt lässt es sich einfach mit Aceton an der TA-Verkleidung verkleben.
Mit Horsts flexiblen Verkleidungsnippeln habe ich einem Fall nur den Nippel auf den Standfuß aufgeklebt
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1030622rmaki8c592.jpg
und in einem anderen den kompletten Nippel neu verklebt.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1030604bdmzs60xap.jpg
Bei vielen Transalp sind die Nippel abgebrochen und verloren. An der Stelle hilft ein intaktes Verkleidungsteil, um die Position wirklich genau zu treffen.

btw: Vorab habe ich gerätselt, ob sich der Windlauf und die hintere Seitenverkleidung von PD06 zu PD10 unterscheiden. Beim vergleichen von Webfotos, sieht für mich nur die Frontmaske unterschiedlich aus.
Hat das mal Jemand abgeglichen?

Soweit als input...

Michael Lösung ist universal, top!

Aktuell ist es um das Thema Verkleidungsnippel sehr ruhig. Haben alle Transalps schon wieder modellierten Nippel?
Es ist Sommer... alle am fahren 8)

Verfasst am: 31.07.15 23:18
Angelika
Dabei seit: 03.07.2011
Beiträge: 1006
Hallo Horst!
Verkaufst du die Dinger? Wir erwägen, unsere Alps mit neuen Nippeln auszustatten (mir fehlt sowieso schon lange einer).
Das wären dann 4 Nippel pro Alp, 2 Alps. Beide PD10, 600er, Bj. 99.

Preisvorschlag gerne auch per PM.

LG aus Wien

Österreichische Bikerin seit 1989, ca. 400.000km Fahrspass, davon seit 150.000 pannenfreie km mit tasmaniangrüner TA600, PD10, Bj. 99.

Verfasst am: 01.08.15 09:25
horst.w
Themenersteller
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1290
Nein, ich verkaufe nichts, ich verschenke nur!
Das mit dem Kaufen war nur bei größerem Interesse angedacht, aber das liegt nicht vor; ich hätte die Nippel nicht selbst gedruckt, sondern bei einem Bekannten drucken lassen und der machts halt nicht umsonst, wie käme er auch dazu.

Einzelstücke sind kein Problem; ich melde mich nach meiner Tour Mitte August, sitze abfahrtbereit, um 10.00 gehts los.

Gruß
Horst

Verfasst am: 01.08.15 12:01
Blitzbirne
Dabei seit: 03.08.2014
Beiträge: 638
Danke für das Angebot und viel Spass auf deiner Reise.

@Angelika
Michael hat ja die passende Datei zu seinen Nippeln gepostet. Damit musst du nur zu einem Druckservice und die Dinger für paar Euro drucken lassen. Sooo teuer ist das dann auch nicht. Die sind ja recht klein.
Ich habe auch mehrere Bekannte mit entsprechenden Druckern, doch die weigern sich ABS zu drucken (wegen des Gestanks).

Google mal nach FabLab. Vielleicht gibt es sowas bei euch in Der Nähe.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.2015 um 12:06.]

'96er PD06 mit 58tkm
Verfasst am: 01.08.15 15:30
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6117
ABS stinkt nicht bzw nur wenn man die Temp zu hoch einstellt und dann das Material verbrennt.
Verfasst am: 30.09.16 11:48
pjakobs
Dabei seit: 07.02.2014
Beiträge: 699
Moin zusammen, wenn ich mir meine Verkleidung gerade so ansehe könnte ich gut vier oder fünf von den Teilen brauchen.
Leider ist die Datei zum 3d Drucken nicht mehr verfügbar - hat jemand noch einen Stapel Teile, von denen er sich im Tausch gegen Geld trennt oder alternativ das stl File?

Danke & Grüße

pj

In Deutschland ganz oben
In Schleswig-Holstein ganz untenicon_wink.gif

PD06/1991
PD06/1994 (des Nachwuchsens, in Pflege)