Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Wofür ist diese Schraube?

Autor Nachricht
Verfasst am: 11.04.20 19:10
CouchRider
Themenersteller
Dabei seit: 21.05.2019
Beiträge: 61
Moin,
meine 1995er TA schwitzt neuerdings etwas Öl am Zylinder. Ich habe diese Schraube versucht nachzuziehen, sie dreht sich jedoch endlos:
https://abload.de/img/inkedimg_20200411_1853vjd8.jpg
Das Öl habe ich weggeputzt. Es kommt aber ziemlich sicher aus dem Gewindebereich der markierten Schraube. Ich befürchte, der Vorbesitzer hat da wieder was gepfuscht :)

Wofür ist diese Schraube? Ist das überhaupt die richtige? Laut csmnl.com sieht sie ganz anders aus und hat ein Loch. Glaube 9 und 15 in diesem Bild müssten es sein...
https://abload.de/img/honda-xl600v-transalpgnkq3.gif

Kann mich jemand aufklären. Danke & schöne Ostertage
Verfasst am: 11.04.20 19:25
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3777
Die Schraube hält die Steuerkettenführung.

ich hoffe, Du hast die nicht aufgemacht und dann festgezogen, denn sonst sitzt die Steuerkettenführung nicht mehr richtig.

Um das dann wieder zu reparieren, muß der Motor raus, und der Kopf runter, und die Schraube wieder richtig eingesetzt werden.

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/921/hYaYH5.jpg

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.2020 um 19:28.]

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 11.04.20 20:10
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 4075
Jetzt laufts grad wem heiß-kalt den Buckel runter ....


Verfasst am: 11.04.20 20:11
Gerda
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 755
"CouchRider" schrieb:

Moin,
meine 1995er TA schwitzt neuerdings etwas Öl am Zylinder. Ich habe diese Schraube versucht nachzuziehen, sie dreht sich jedoch endlos:
https://abload.de/img/inkedimg_20200411_1853vjd8.jpg
Das Öl habe ich weggeputzt. Es kommt aber ziemlich sicher aus dem Gewindebereich der markierten Schraube. Ich befürchte, der Vorbesitzer hat da wieder was gepfuscht :)

Wofür ist diese Schraube? Ist das überhaupt die richtige? Laut csmnl.com sieht sie ganz anders aus und hat ein Loch. Glaube 9 und 15 in diesem Bild müssten es sein...
https://abload.de/img/honda-xl600v-transalpgnkq3.gif

Kann mich jemand aufklären. Danke & schöne Ostertage



Da hast du das falsche Baujahr bei Csmnl erwischt. Das ist der alte schwarze Motor.

Wie Klaus schon schrieb, wenn sich die Schraube nicht mehr festziehen lässt, muß der Motor raus und ein neuer Steuerkettenspanner eingebaut werden.


Selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co.
Verfasst am: 11.04.20 20:49
CouchRider
Themenersteller
Dabei seit: 21.05.2019
Beiträge: 61
Ach du scheisse... :D
Naja ich hatte natürlich zuerst versucht sie stramm zu ziehen und das ging schon nicht. Dann hab ich sie etwas raus und nochmal reingedreht. Denke, der Spanner ist also spätestens jetzt lose.
Kann es sein, dass ich damit schon 6000+ km gefahren bin ohne es zu merken? Ich habe nämlich auch ein leichtes klackern im Motor, dachte bisher immer, es wären die Ventile. Einstellen der Ventile hatte nämlich keine deutliche Verbesserung gebracht. Wird das damit zusammenhängen?
Verfasst am: 11.04.20 23:29
Gerda
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 755
"CouchRider" schrieb:

Ach du scheisse... :D
Naja ich hatte natürlich zuerst versucht sie stramm zu ziehen und das ging schon nicht. Dann hab ich sie etwas raus und nochmal reingedreht. Denke, der Spanner ist also spätestens jetzt lose.
Kann es sein, dass ich damit schon 6000+ km gefahren bin ohne es zu merken? Ich habe nämlich auch ein leichtes klackern im Motor, dachte bisher immer, es wären die Ventile. Einstellen der Ventile hatte nämlich keine deutliche Verbesserung gebracht. Wird das damit zusammenhängen?


Wahrscheinlich. Es besteht die vage Möglichkeit, dass nur das Gewinde der Schraube hinüber ist. Ich würd es riskieren die Schraube rauszudrehen und mit einer Neuen versuchen die Schiene wieder zu befestigen. Fraglich ist allerdings ob die Steuerzeiten noch stimmen.
Kupferscheibe nicht vergessen. Zweite Möglichkeit: mit einem M7 Gewindebohrer ein neues Gewinde reinschneiden und mit M7 Schraube befestigen. Gewindebohrer dick mit Fett einschmieren um die Späne aufzufangen.

[Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.2020 um 00:05.]

Selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co.
Verfasst am: 12.04.20 10:50
Robin35
Dabei seit: 07.10.2019
Beiträge: 23
Die Variante mit dem Fett auf dem Gewindebohrer halte ich aber schon für sehr riskant. Je nachdem wie der Gesamtzustand ist würde ich dann eher den Motor ausbauen bevor ich ins blinde ein Gewinde schneide und einen Motorschaden durch die Späne riskiere
Verfasst am: 12.04.20 11:09
CouchRider
Themenersteller
Dabei seit: 21.05.2019
Beiträge: 61
Ich überlege gerade, eine etwas längere Schraube zu nehmen und diese anzuspitzen. Es geht ja nur darum, das Loch vom Steuerkettenspanner zu finden, richtig?
Verfasst am: 12.04.20 11:19
Robin35
Dabei seit: 07.10.2019
Beiträge: 23
Ich würde mir die Arbeit machen und den Ventildeckel abbauen, dann kannst du von oben eventuell mit einem Schraubendreher oder ähnlichem die Spannschiene bzw den Kettenspanner in die richtige Richtung bewegen während du probierst die Schraube packen zu lassen. Eine längere Schraube könnte auch wieder problematisch sein. Du weißt ja nicht wie viel platz du dort hast nach hinten
Verfasst am: 12.04.20 12:52
CouchRider
Themenersteller
Dabei seit: 21.05.2019
Beiträge: 61
Jo ich habe die alte Schraube rausgenommen. Sie ist tatsächlich etwas vernudelt (Kann eine Mutter nicht mit der Hand draufbekommen) und definitiv nicht die Originale:
https://abload.de/img/img_20200412_124050o5jv2.jpg

Der Original Bolzen ist tatsächlich etwas angespitzt:
https://abload.de/img/bolt-special-6mm_mediwtkhm.jpg

Ich werde mir diesen erstmal besorgen und dann sehen wir weiter.
Wenn ich ihn später reindrehe und er "zieht", sollte das Problem doch behoben sein?
Ich kann ja eigentlich nichts weiter zerstören, solange ich vorm Starten immer im 5ten Gang das Hinterrad ohne Zündkerzen drehe, um zu testen ob die Ventile noch richtig arbeiten oder?