Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Zweiter Zylinder im Standgas

Autor Nachricht
Verfasst am: 15.05.18 15:04
TR39
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 4
Hallo an alle,

ich habe mal eine Verständnissfrage.
Ist das richtig das der 2 Zylinder im Standgas nicht mit läuft.
Also der Krümmer hinten ist sofort heiß, der vordere kalt. Erst wenn ich die Drehzahl erhöhe wird der Krümmer heiß. Wenn er etwas im Stand läuft kann ich den Krümmer wieder anfassen.
Ich habe die CDI´s untereinander getauscht aber es bleibt so.
Zündfunke ist da mann hört das knistern wenn ich den Stecker etwas abziehe am vorderen Zylinder.
Daher habe ich nach meiner erfolglosen Recherche die Frage ob das so sein soll.

Transalp 600v PD06 Bj 89

Gruß
TR39
Verfasst am: 15.05.18 15:28
Michael1972
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 6095
die Transe hat keine Zylinderabschaltung, müssen beide laufen.
Zündspulen oder Kerzenstecker/Kerzen defekt an dem Zylinder der nicht warm wird wenns die CDIs nicht sind.
Verfasst am: 15.05.18 15:32
subbiker
Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 355
Leerlaufsystem im vorderen Vergaser überprüfen!!!

Ich fahre zwar keine TA, sondern eine AT(RD07a). Habe aber die TA(PD10) meiner Frau in Dauerpflege.
Verfasst am: 16.05.18 11:15
g-spann
Dabei seit: 18.10.2016
Beiträge: 25
...ich tippe auch eher auf eine verstopfte Leerlaufdüse...erscheint mir wahrscheinlicher, als ein zeitgleicher Ausfall zweier Zündkerzen, und das nur im Standgas...

Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd
Verfasst am: 17.05.18 12:48
TR39
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 4
Hallo die Leerlaufdüse war es habe beide gereinigt nun ist der Rundlauf wieder da.
Nur hab sie danach gewaschen und nun verflucht, der Blinker macht nur noch Dauerlicht und er beschleunigt mehr wie 80 Km/h.

Nächste Fehlersuche.
Verfasst am: 20.05.18 01:33
TR39
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 4
Hallo sie läuft wieder.
Das Blinkrelai war mit den Kontakten nach oben verbaut, daher war sie nach dem Waschen abgesoffen. Habe den Deckel abgenommen diese mit Druckluft ausgepustet und mit WD40 eingesprüht wegen der Korrosion.

Verfasst am: 20.05.18 21:09
Wiggerl
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 924
Wasch den parfümierten Diesel wieder raus und benutz Kontaktspray

POLIZEISTAAT BAYERN