Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Tourentipps für die Kitzbüheler Alpen / Pillerseetal ?

Autor Nachricht
Verfasst am: 05.12.20 16:53
OsnaAndy
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2020
Beiträge: 30
Hallo in die Runde,
trotz oder vielleicht auch wegen Corona plane ich gerade meine Touren für 2021. Im August steht jetzt eine Urlaubswoche in Fieberbrunn (Tirol) auf dem Zettel... und das Mopped kommt miticon_smile.gif. Also werde ich Zeit und Gelegenheit haben, Tagestouren im Revier zu unternehmen (3-4 Std. pro Tag). Wer die Ecke kennt, kann sich gern outen. Für Tourentipps bin ich daher sehr dankbar!
Viele Grüße und schönen 2. Advent !
Andreas


Aktuelle Bikes: Suzuki VX 800 Bj. 93 (VS51B) und Honda XLV 600 Transalp Bj. 94 (PD06)
Verfasst am: 05.12.20 17:29
Neuling
Dabei seit: 30.10.2016
Beiträge: 149
Ich kann den alten Gerlos Pass für alle die empfehlen, die auf Schlaglöcher, große Abhänge, nette Aussicht und enge Straßen stehen.
Wir hatten das Glück, direkt an der Einfahrt der Straße zu übernachten, d. h. das war dann unsere "Hausstrecke", die wir am Abend als Abschlussrunde täglich genommen haben.

Das ist genau eine der Straßen, für die unsere Eisenschweine gemacht sind :)

Klickst du hier

Edit: Les grad die Kommentare, der folgende triffts auf den Punkt :D
"Die Straßenqualität ist schlecht. Der Belag ist löchrig und stellenweise sogar Schotter. Ein Riesenspaß für Endurofahrer!
Nichts für Straßenräuber ..."

Wir hatten aber zwei mit einer 1000er VTR dabei, die hatten aber durchaus größere Probleme sinnvoll hinterher zu kommen (der Rest war mit 800er Tiger, 650GS und natürlich meine PD06 ausgerüstet). Der Vergleich "fährt sich wie ein Backstein" wurde öfter gezogen bei den beiden Sporttourern :D :D :D

Grüße
Domi

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.2020 um 17:32.]

PD06 aus 1994
Verfasst am: 06.12.20 12:28
AlpenSeppl
Dabei seit: 02.12.2020
Beiträge: 12
"OsnaAndy" schrieb:

Hallo in die Runde,
trotz oder vielleicht auch wegen Corona plane ich gerade meine Touren für 2021. Im August steht jetzt eine Urlaubswoche in Fieberbrunn (Tirol) auf dem Zettel... und das Mopped kommt miticon_smile.gif. Also werde ich Zeit und Gelegenheit haben, Tagestouren im Revier zu unternehmen (3-4 Std. pro Tag). Wer die Ecke kennt, kann sich gern outen. Für Tourentipps bin ich daher sehr dankbar!
Viele Grüße und schönen 2. Advent !
Andreas


Hallo OsnaAndy,

Falls ein Abstecher in den Südtirol möglich ist, kann ich dir nur Merano und die Pragser Wildseen empfehlen. Ich war da vor einigen Jahren im Sommer unterwegs und fand die Mischung aus italienischer und österreichischer Kultur sehr spannend. Das war der Reiseführen, den ich mit meiner Frau genutzt haben: https://www.rundreisescout.de/rundreise-suedtirol/

LG,

AlpenSeppl
Verfasst am: 06.12.20 15:47
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 4155
"AlpenSeppl" schrieb:

"OsnaAndy" schrieb:

Hallo in die Runde,
trotz oder vielleicht auch wegen Corona plane ich gerade meine Touren für 2021. Im August steht jetzt eine Urlaubswoche in Fieberbrunn (Tirol) auf dem Zettel... und das Mopped kommt miticon_smile.gif. Also werde ich Zeit und Gelegenheit haben, Tagestouren im Revier zu unternehmen (3-4 Std. pro Tag). Wer die Ecke kennt, kann sich gern outen. Für Tourentipps bin ich daher sehr dankbar!
Viele Grüße und schönen 2. Advent !
Andreas


Hallo OsnaAndy,

Falls ein Abstecher in den Südtirol möglich ist, kann ich dir nur Merano und die Pragser Wildseen empfehlen. Ich war da vor einigen Jahren im Sommer unterwegs und fand die Mischung aus italienischer und österreichischer Kultur sehr spannend. Das war der Reiseführen, den ich mit meiner Frau genutzt haben: https://www.rundreisescout.de/rundreise-suedtirol/

LG,

AlpenSeppl


Des wird halt in 3-4 Stunden mehr wie nur schwierig von Fieberbrunn dorthin und wieder zurück zu kommen.

Ich wohn ja nur eine gute Fahrstunde von Fieberbrunn entfernt ... Empfehlungen ....

- eine Runde um die Leoganger und Loferer Steinberge
https://abload.de/img/fieberbrunnesj16.jpg
- ein Abstecher ins Heutal (Sackgasse)
- Thiersee-Landl-Bayerisch Zell-Sudelfeld
- St. Johann-Kössen und dann der Klobensteinpass (Grenze A/D)
- Dientner Sattel nach Bischofshofen, weiter nach Wagrain, und dann über Ramsau am Dachstein und Filzmoos und die B311 wieder retour (oder wieder über das Mühlbachtal und Dientner Sattel - ist in diese Richtung eh schöner zu fahren)
- und natürlich die Großglockner Hochalpenstraße .... kostet aber

Und dir muss klar sein, dass dich im August dort viel Verkehr erwartet, sofern sich die Lage COVIDmäßig wieder halbwegs beruhigt bis dahin.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.2020 um 15:49.]

Verfasst am: 07.12.20 21:46
OsnaAndy
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2020
Beiträge: 30
Hi und guten Abend,
vielen Dank für die vielen Tipps. Damit läßt sich die Woche in Fieberbrunn sehr gut und abwechslungsreich füllen. Ich werde dann mal über die Touren berichten und Fotos einstellen.
Viele Grüße Andreas

Aktuelle Bikes: Suzuki VX 800 Bj. 93 (VS51B) und Honda XLV 600 Transalp Bj. 94 (PD06)
Verfasst am: 08.12.20 15:38
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 4155
"OsnaAndy" schrieb:
Für Tourentipps bin ich daher sehr dankbar!



Achja, wenn du motorradfahren mit wandern kombinieren willst, dann kann ich dir noch eine Wanderung zu/auf die Krimmler Wasserfälle empfehlen. Die findest du am salzburgischen Ende des Gerlospasses.