Einladung zum Wintertreffen 2005

11.-13.02. in Osnabrück bei Melle

Der Stammtisch Melle lädt zum diesjährigen Wintertreffen ein. Als Austragungsort haben wir Osnabrück gewählt. Die Bischofs- und moderne Universitätsstadt Osnabrück liegt im Herzen der Mittelgebirgslandschaft nördlicher Teutoburger Wald/Wiehengebirge. Sie hat als Stadt des "Westfälischen Friedens" einiges zu bieten. z.B. die gemütliche Altstadt, das Rathaus (Friedenssaal), den Dom (Diözesanmuseum, Domschatz), den Bucksturm, die Museen (für Industriekultur, für Umwelt- und Naturschutz/Planetarium, für Kulturgeschichte, Felix-Nussbaum- Haus), den Zoo, den Botanischen Garten und die Kunsthalle.

Unterkunft

Jugendherberge Osnabrück
Iburger Str. 183 a
49082 Osnabrück
Tel.: 0541/54284
www.jugendherberge.de/jugendherbergen/osnabrueck

Die Jugendherberge liegt am südlichen Stadtrand von Osnabrück direkt am "Schölerberg"

Programm

Freitag, 11.02.05

 

  • Anreise, ab 17.00 Uhr Ankunft in der Jugendherberge
  • ab 19.00 Uhr Abendessen (kalt)
  • anschließend Benzingespräche - in Erwartung der kommenden Transalpsaison!
  • Ggf. Diavortrag

 

Samstag, 12.02.05

 

  • ab 07.30 Uhr Frühstück
  • 09.30 Uhr Start zum freien Aktivprogramm (Möglichkeiten zum Besuch versch. Museen in Osnabrück, z.B. Felix-Nussbaum-Haus, Museum für Industriekultur mit Schachtbegehung, Zoo, Planetarium)
  • 14.30 Uhr Start zum Boßeln
  • 19.00 Uhr Abendessen im "Brauhaus" in der Osnabrücker Altstadt
  • 21.30 Uhr Nachtwächtertour durch Osnabrück
  • ganz nach Geschmack vielleicht noch ein kleiner Altstadtbummel?!

 

Sonntag, 13.02.05

 

  • ab 07.30 Uhr Frühstück
  • Abreise - SCHADE, schon vorbei!

 

Leistungen & Kosten

  • 2 x Übernachtung mit Frühstück
  • 1 x kaltes Abendessen (Freitag)
  • Bettwäsche
  • Teilnahme am Boßeln
  • Nachtwächtertour

Das ganze Paket kostet 48,00 €. Getränke müssen extra bezahlt werden, werden jedoch in ausreichender Menge vorrätig sein.

Anmeldung

Zu Spät :-)

Anfahrt


Sonstiges

Das Osnabrücker Wetter ist häufig ziemlich unbeständig; denkt bitte an wetterfeste Kleidung!
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 35 Teilnehmer begrenzt. Es gilt die Reihenfolge des Zahlungseingangs.
Nachmeldungen sind nicht möglich.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.