Endurotraining

22.-25.4.2016 in Heppenheim und Pfungstadt

Streckenplan

„Ob auf asphaltierten Straßen oder fernab der Wege, die Transalp machte immer eine gute Figur, es gibt kaum ein anderes Motorrad das die Vorteile der Transalp aufweisen kann“ (Quelle: motorradwallpaper.de)

Können wir da als Fahrer auch mithalten? Geben wir da auch immer eine gute Figur ab?

Denn zu den Vorteilen der Alp und zum Spaß am Motorradfahren gehört auch das sichere Beherrschen der Maschine, auf und neben der Straße.

Ein kleines Jubiläum steht an: bereits zum fünften Mal in Folge bieten wir ein zweitägiges Endurotraining zur Verbesserung der Fahrsicherheit an. Mit freundlicher Unterstützung des Motorsportclubs Pfungstadt e.V. und unter Anleitung von drei routinierten Instruktoren üben wir in kleinen Gruppen die Beherrschung unserer Reiseenduros.  

Die Vorraussetzungen dafür sind ideal:
„Das Trainingsgelände des MCP gliedert sich auf 22.500m² in vier Teilbereiche: Das Trialareal, das Innenfeld (Kinderfläche), die Endurostrecke und das Fahrerlager. Die Endurostrecke orientiert sich nicht an gängigen Moto-Cross-Tracks, hier ist versucht worden den Charakter einer typischen GS-Sonderprüfungs-Strecke nachzuempfinden.“ (Quelle: www.mc-pfungstadt.de)

 

Artgerechte Haltung
Die Praxis auf der Strecke
JH Starkenburg

Unterkunft

Übernachtet wird in der Jugendherberge Starkenburg mit tollem Blick über Heppenheim und die Rheinebene. Und der Odenwald mit seinen tollen Kurven liegt direkt dahinter...

Jugendherberge Starkenburg
Starkenburgweg 53
64646 Heppenheim/Bergstraße

www.starkenburg.jugendherberge.de

Latitude: 49.6462085695221
Longitude: 8.6480390057537

Es stehen uns überwiegend 6 bis 8-Bettzimmer zur Verfügung, die wir aber nur mit max. 4 bis 5 Personen belegen wollen. Einzelzimmer sind leider nicht möglich.

bergauf
bergab
horizontal

Vorläufiges Programm

Freitag, 22.04.16

  • Anreise
  • 19:00 Uhr Abendessen
  • 20:30 Uhr Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellung Programm und Trainingsablauf
  • 21:00 Uhr Rückblick auf die Endurotrainings von 2012 bis 2015, Informationen zum Fahren im Gelände

Samstag, 23.04.16

  • 08:15 – 09:00 Uhr Frühstück
  • 10:00 – 18:00 Uhr Endurotraining (Teil 1)
  • 18:00 Uhr Abendessen und gemütlicher Ausklang auf dem Trainingsgelände mit allen Helfern des MC Pfungstadt. Da wir grundsätzlich nicht mit Alkohol im Blut fahren: Rückfahrt zur Jugendherberge mit dem Bus. Die Motorräder bleiben auf dem Gelände.

Sonntag, 24.04.16

  • 08:15 – 09:00 Uhr Frühstück
  • 9:30 Uhr Busfahrt nach Pfungstadt
  • 10:00 – 17:30 Uhr Endurotraining (Teil 2) inkl. Einzel- und Gruppenfotos der Teilnehmer
  • 19:00 Uhr Abendessen in der Burgschänke (nicht im Preis inbegriffen)

Montag, 25.04.16

  • 08:15 – 09:00 Uhr Frühstück
  • Räumung der Zimmer
  • Abreise
  • Auf Wunsch: Kurventraining im Odenwald (Dauer nach Absprache) oder Entspannung im Jugendstilbad Darmstadt

Straßentour

Falls Ihr Euch das Endurotraining erst einmal nur anschauen wollt, aber ansonsten lieber auf der Straße unterwegs seid: Andreas hat sich bereit erklärt eine Straßentour zu führen. Da wir insgesamt 60 Plätze in der Jugendherberge reserviert haben stehen hierfür 10 bis 15 Plätze zur Verfügung.

Kids-Club

Bei Interesse würde der MC Pfungstadt auch in diesem Jahr wieder eine Kindergruppe anbieten. Zitat von der Homepage:
„Grundvoraussetzung hierzu ist, dass der Fahrer oder die Fahrerin Fahrrad fahren kann, da der Gleichgewichtssinn sehr wichtig ist um ein Motorrad fahren zu können. Für alle Kinder und Jugendlichen haben wir eine kleine Auswahl an Schutzausrüstung vor Ort. Wir haben 5 verschiedene Motorräder zur Auswahl – Yamaha PW 50 (Automatik), Beta 50 ccm (Automatik) , KTM 65 ccm (Schaltung), Yamaha TT-R 125 ( Schaltung) und Beta 125R ccm (Schaltung). Somit können nahezu alle Altersklassen bis 17 Jahre abgedeckt werden.“

Die Details inkl. der Kosten klären wir bei Interesse per Mail.

Preise und Leistungen

  • 2 oder 3 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen in der Jugendherberge bzw. in Pfungstadt
  • Zweitägiges Endurotraining unter Anleitung/Führung von Instruktoren inkl. Mittagessen
  • Alternativ: geführte Straßentour
  • Bustransfer (Sa/So)

 

 DauerErwachsene
mit Endurotraining
Sozius/Sozia
Straßentour¹
ohne Training
Kinder¹
MitgliederFr - Mo 130,- € 100,- € 80,- €
Fr - So 110,- € 80,- € 60,- €
GästeFr - Mo 140,- € 110,- € 80,- €
Fr - So 120,- € 90,- € 60,- €

¹ Nur begrenzte Verfügbarkeit an Übernachtungsplätzen in der Jugendherberge

Mitglieder sind durch die Teilnahme am Endurotraining voraussichtlich beitragsfrei für 2017! (Beschluss erfolgt jährlich auf der JHV, siehe auch http://www.transalp.de/verein/leistungen/)

Anmeldung

DAS TREFFEN IST AUSGEBUCHT!

„Es wird eine Warte-/Nachrückerliste geben. Bei Interesse schickt eine Mail an enduro16@f-ms.de. Bitte noch kein Geld überweisen, erst nach Aufforderung.

Entscheidend ist wie beschrieben der Zahlungseingang der bereits angemeldeten Personen zum Anmeldeschluss (19.03.2016).

Transalp-Freunde Deutschland e.V.
c/o Franz-Manfred Schüngel

Das Geld überweist Ihr bitte auf das Vereinskonto:

Transalp-Freunde
BLZ: 50090900
KtoNr.: 6487593600
PSD-Bank Hessen Thüringen
IBAN: DE75500909006487593600
SWIFT/BIC: GENODEF1P06
Verwendungszweck: "Endurotraining 2016, [Vorkenntnis 0-16], [Name]"

Vorkenntnisse

Für die Gruppeneinteilung benötigen wir von Euch eine Einschätzung Eures fahrerischen Könnens. Bitte gebt die entsprechende Stufe bei der Anmeldung an:

17 Stufen zum Glück
17 Stufen zum Glück

Kleingedrucktes

Die Teilnehmerzahl ist auf 45 Personen (Training) bzw. 60 Personen (Jugendherberge) begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Zahlungseingangs. Für die Teilnahme gelten folgende Voraussetzungen:

  • Anmeldung wie hier beschrieben
  • Überweisung des vollen Beitrags bis zum Anmeldeschluss für die entsprechende Kategorie
  • Zustimmung zur zeitlich befristeten Namensnennung auf der Teilnehmerliste
  • Bestätigung von Anmeldung, Zahlungseingang und Trainingsplatz durch die Organisation (Teilnehmerliste)
  • Unterschreiben der Haftungsausschlusserklärung des MC Pfungstadt (vor Ort, nur die Trainingsteilnehmer)
  • Mitbringen von geeignetem Material (verkehrssichere Maschine, Schutzkleidung)
  • Bereitschaft, den Anweisungen der Organisatoren und Trainer Folge zu leisten

Ist das Training ausgebucht, wird dies auf der Homepage mitgeteilt. In diesem Fall kann man sich auf Wunsch auf eine Warteliste setzen lassen.

Rücktritt, teilweise Inanspruchnahme von Leistungen, Nichterscheinen:
Ein Rücktritt ist bis zum Anmeldeschluss (19.03.2016) möglich. Nach Anmeldeschluss ist ein Rücktritt nur möglich, wenn eine Ersatzperson benannt wird oder die Meldung so rechtzeitig erfolgt, dass eine Person aus der Warteliste nachrückt. In allen anderen Fällen entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebetrags.

Bei kurzfristigen Absagen oder Nichtnutzung von Leistungen (Mahlzeiten, Übernachtungen) ist eine teilweise Erstattung auf dem Kulanzwege möglich. Ausschlaggebend für die Höhe der Erstattung sind tatsächlich eingesparte Kosten; eine möglichst frühzeitige Mitteilung an die Organisation ist dabei von Vorteil.

Bei Nichterscheinen ohne Absage (no show) oder Ausschluss vom Training wegen Verstoßes  gegen die Voraussetzungen erfolgt keinerlei Erstattung.

An- und Abreise sowie die Teilnahme an dem angebotenen Programm erfolgt sowohl für die Mitglieder als auch für die Gäste immer auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Vereins bzw. seiner Organe kann sich nur aus den gültigen gesetzlichen Bestimmungen ergeben.

Die Transalp-Freunde Deutschland e. V. stellen bei den Treffen durch Übungsleiter ausgearbeitete bzw. geführte Touren oder durch Übungsleiter vorbereitete Trainingseinheiten, die im Zusammenhang mit dem Motorradsport stehen, für die Teilnehmer zur Verfügung. Diese sind für Vereinsmitglieder kostenlos, jedoch für Nichtmitglieder kostenpflichtig.

Es gelten unser Haftungsausschluß und Datenschutzerklärung.

Exclusiv in diesem Jahr

Zu unserem kleinen Jubiläum haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen:
Ihr kennt die MX-Hemden der Pfungstädter? Die mit Namen und Nummer auf dem Rücken…?
Und Ihr wollt ein eigenes Exemplar mit Eurem Namen und einer Wunschnummer drauf? Am besten noch mit dem Transalp-Logo? Euch kann geholfen werden:
In bewährt guter Zusammenarbeit mit dem MC Pfungstadt haben wir ein Shirt entworfen, das es exklusiv und nur am Endurotraining 2016 zum Sonderpreis von 35,00 Euro (natürlich zusätzlich zu den Übernachtungskosten) gibt.
Wenn Ihr Interesse habt brauchen wir bei der Anmeldung folgende Angaben:

  • Name > verschiedene Varianten möglich:
    • Vorname (klein) & Nachname (groß)
    • nur  Vorname (groß)
    • nur Nachname (groß) – wie Ihr wollt…
  • Startnummer (falls gewünscht)
  • Größe (Protektorenhemd/Brustpanzer bedenken. Lieber eine Nummer größer…)
  • Anzahl
Fahrershirt vorne
Fahrershirt hinten
So sieht es angezogen aus.

Wichtig:
Die Bestellung der MX-Hemden erfolgt am 19.03.2016. Spätere Bestellungen/ Zahlungseingänge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Anfahrt zur Jugendherberge

Von der A5:

Abfahrt 31 Heppenheim, über die B460 (Lorscher Straße) Richtung Innenstadt. Geradeaus über den Kreisel (Europaplatz) bis in die Stadtmitte. Der B460 folgen, d.h. links und gleich wieder rechts abbiegen, Richtung Fürth/Odw. Nach ca. 200m links abbiegen in den Starkenburgweg, dieser führt direkt zur Jugendherberge. Motorräder können im Burghof parken.

Von der B3:

Bis Stadtmitte, dann auf die B460 abbiegen, Richtung Fürth/Odw. Nach ca. 200m links abbiegen in den Starkenburgweg, ...

Hinweis:

Es sind genügend Parkplätze für PKWs mit Anhänger unterhalb der Burg vorhanden. Jedoch ist der Starkenburgweg sehr schmal, uneben und besteht aus grobem Kopfsteinpflaster. Wer sich das nicht antun will kann sein Gespann am Europaplatz (alternativ auf dem Gelände des MCP) abstellen und kommt auf zwei Rädern zur Burg...

Rückblick auf die vergangenen Jahre

Bilder aus dem Jahr

2012

2013

2014

2015 

 

Flott unterwegs
Manni im Sand