Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

CDI repariert -> wie wieder verkleben???

Autor Nachricht
Verfasst am: 19.05.18 12:04
Spiker21
Themenersteller
Dabei seit: 22.03.2018
Beiträge: 19
Hallo liebe Alp Gemeinde, ich habe meine CDI nach der schönen Anleitung hier im Technik Bereich nachgelötet. Beim testweisen Einbau lief die Maschiene auch gleich auf beiden Zylindern. Das tat sie vorher nicht so zuverlässig. Jetzt die Frage wie mache ich die CDI wieder zu? So das sie Wasserdicht ist? Ich habe den kommmpletten Berreich hinten geöfftnet (also die Verison mit der Feile). Nun war ja aber da noch überall der Gummi so fest drauf, das ich nicht an die Kontakte rankam. Also hab ich den ganzen Gummi schön abgepopelt. Jetzt ist die ganze Platine schön zu sehen. Wie das jetzt wieder am besten zumachen????
Sonst nehme ich immer gern Silikon. Aber auf der Leiterplatte habe ich da wenig zutrauen wegen dem Essig im Silikon.
Heißkleber flächig über die gesamte Leiterplatte? Klingt auch nicht so gut. Dann habe ich noch Bitumen für Dach-Reparatur da. So in einer Kartusche wie das Silikon. Acryl wäre auch noch eine Idee.
Aussen rum dann mit Heißkleber oder auch Silikon hab ich kein Problem. Aber was mache ich direkt flächig auf die Leiterplatte????


[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.2018 um 12:05.]
Verfasst am: 19.05.18 12:41
ta-rider
Dabei seit: 23.09.2011
Beiträge: 594
Ich habe Elektronikbasteleien damals immer in 2 Komponennten Kunstharz eingegossen...
Verfasst am: 19.05.18 14:04
horst.w
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1296
Nimm Sikaflex. Aber die Innereien unbedingt abdecken, sonst bekommst Du das nie wieder auf.

Ich schau nachher mal, was das für Material ist. PP und PE lassen sich nämlich kaum kleben, da hilft nur schweißen.

H.
Verfasst am: 19.05.18 16:49
Johnny
Dabei seit: 12.11.2014
Beiträge: 88
Moin
Ich hab auf die gesamte freigelegte fläche beidseitig klebendes klebeband geklebt.
Nur an den rändern 3 mm unverklebt gelassen und dann die ganze fläche mit badezimmer silikon aufgefüllt.
Dann kommt man jederzeit wieder ohne probleme dran.
Mfg


Meine Familie..
Honda xl600v Pd06 1996
Suzuki GSX1100G 1991
Honda CJ250T. 1979
Verfasst am: 19.05.18 21:07
TransalpTom
Dabei seit: 22.03.2012
Beiträge: 282
Ich habe mal ein Lüftungssteuergerät für den Wagen meiner Frau so öffnen müssen. Das habe ich an den Rändern nur mit Sikaflex eingestrichen und zusammen gedrückt, dann den Rand mit einem guten dehnbaren Isolierband umzogen.

Ist schon 7 Jahre her und immer noch dicht.

in dies inevitabiliter numerus illorum qui culum meum lingent (lat. Lebensweisheit)
wer mich kennt, der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.
Verfasst am: 19.05.18 22:10
Wiggerl
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 1041
Tom lass mich raten ein vierer Golficon_wink.gif hab ich nämlich auch schon mal einer Freundin gerichteticon_wink.gif


Wenn dich irgendeiner meiner Beiträge stört......., beschwer dich bei deiner Mutti dass sie eine Pussy großgezogen hat!!!