Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Erfahrungen mit 1990er Transalps aus den USA?

Autor Nachricht
Verfasst am: 05.01.19 00:13
Robert-B.
Themenersteller
Dabei seit: 05.01.2019
Beiträge: 20
Hallo Transalp Fahrer,
ich bin neu hier und stelle mich am besten kurz vor.
Ich heiße Robert, lebe in Brsndenburg und fahre seit drei Jahren AT (rd03 und rd07).
Jetzt habe ich mir günstig eine 1990er TA aus den USA gekauft, die mein Wknterprojekt werden soll.
Kann mir hier jemand sagen, wie da die Versorgungslage an Ersatzteilen und so ist und wie die technisch einzuschätzen sind?
Sollen ja weitgehend den 88er Modellen in Europa entsprechen, oder?
Wenn ich mit dem Aufbauen loslege, werde ich sicher noch ganz viele Fragen haben. :)

Grüße
Robert
Verfasst am: 05.01.19 00:23
T.J.
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 821
Hi Robert,

willkommen im besten aller Transalp-Foren. Mit deiner Vorgeschichte mit 2 RDs biste ja schon Honda-Fan. An deiner Ta gibt´s auch nicht viel zum schrauben. Ein paar Infos dazu gibt es hier:

http://www.transalp.de/technik/modellgeschichte/

Dazu gibt es eine Menge Stammtische auch in deiner Nähe s.

http://www.transalp.de/verein/stammtische/

Alles nette Leute, beste Grüße aus Bochum in den wilden Ostenwave.gif

T.J.

Ich bin Öko ............................. ich brauche keinen Asphalt!cool.gif

Stammtisch Ruhr
Verfasst am: 05.01.19 10:21
ThomasD
Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 1132
Hi Robert,

für die US-Variante lohnt sich auch der Mega-Thread auf ADV:
https://advrider.com/f/threads/show-us-your-transalp-modifications.39170/ und das gesammelte Wissenskompendium aus o.a. Thread: https://docs.google.com/file/d/0BwYQrJT16ogVN3NaNVpld1V3VjA/edit?pli=1.

Grüsse,
Tom

http://decker4u.de/Moppeds/Transalp/XLV600-Logo-k.jpg
Verfasst am: 05.01.19 14:05
Robert-B.
Themenersteller
Dabei seit: 05.01.2019
Beiträge: 20
Hallo ihr zwei,
vielen Dank für eure Antworten.

Die Threads, bzw. das Kompendium, das Tom verlinkt ist ja echt ein Monster... ;)
Werde ich mal reinlesen.
Die Maschine, die ich gekauft habe, hat dringend ein paar Reparaturen nötig.
Der Vorbesitzer hatte einen kleinen Unfall und hat dabei den Motorschutz halb abgerissen, die Verkleidung auf einer Seite zerstört und den Kühler beschädigt.
Das will ich bis zum Frühjahr wieder in Ordnung bringen. :)
Daher die Frsge nach Ersatzteilen für die frühen US Modelle in Deutschland.

Grüße Robert und, ach ja: Frohes Neues!


[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.2019 um 14:06.]