Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Hakelige Gangwechsel

Autor Nachricht
Verfasst am: 03.08.20 18:45
klausi33
Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 3727
Ich schalte weder auf der BMW noch auf der Transalp so, und es funktioniert bei beiden, ohne das es hakelig ist oder was rausspringt

www.klausmotorreise.com
Verfasst am: 04.08.20 10:56
HansTA
Dabei seit: 13.10.2016
Beiträge: 79
"Franz-Manfred_Schuengel" schrieb:

Anders schalten: Kupplung ziehen, Gang rein, ERST Kupplung auslassen und DANN Ganghebel loslassen. Dann springt kein Gang mehr raus, höchstens rein.

Gruss Manfred


Beim Ersten im Stand muß man das so machen .
im Zweiten manchmal , je nachdem wie der Ganghebel zu Fuß passt und auch abhängig wie die Kupplung eingestellt ist .

[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.2020 um 10:57.]
Verfasst am: 05.08.20 12:58
Franz-Manfred_Schuengel
Dabei seit: 28.06.2011
Beiträge: 315
Schadet auch nicht, das immer so zu machen. Man ist auch schneller, wenn man den Ganghebel leicht vorbelastet. Hab ich auch nicht erfunden, ist aus der oberen Hälfte des Motorrads von Bernd Spiegel oder so.

Gruss Manfred


Verfasst am: 06.08.20 09:02
treckerfahrer
Dabei seit: 22.08.2012
Beiträge: 132
"Franz-Manfred_Schuengel" schrieb:

Schadet auch nicht, das immer so zu machen. Man ist auch schneller, wenn man den Ganghebel leicht vorbelastet. Hab ich auch nicht erfunden, ist aus der oberen Hälfte des Motorrads von Bernd Spiegel oder so.



Ob das nicht schadet bin ich mir nicht sicher.

Als TDM-Fahrer muss ich in den unteren Gängen immer so schalten, wegen des "KALONG-Getriebes".
Dabei mache ich mir schon Sorgen, weil man ja jedes Mal die Schaltgabel mit Druck seitlich an das drehende Zahnrad bzw. Schaltmuffe anpresst.

Dieser Verschleiß mag zwar gering erscheinen, aber nach 100.000 Km macht sich das sicher bemerkbar.

Das Szenario einer abgerissenen Schaltgabel die sich im Getriebe verkeilt begleitet mich besonders bei schnelle Ausritten immer wieder in meiner Vorstellung.

Aber vielleicht ist das nur wegen meiner Paranoia.



Gruß Jochen




[Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.2020 um 11:18.]