Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Ölfilter, Transalp und wartungsfreundlich

Autor Nachricht
Verfasst am: 26.08.16 10:24
Tuborg
Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 51
Ich nehme von den magnetischen Ablassschrauben lieber Abstand.
Jede die ich bisher in den Fingern hatte, hatte ein deutlich kürzeres Gewinde als das Original.
Da kann es passieren (wie bei meiner KLE) das trotz anziehen mit korrektem Drehmoment das Innengewinde aufgibt.
Verfasst am: 26.08.16 11:21
Transpyr.enee
Dabei seit: 20.01.2014
Beiträge: 73
Klar geht das mit nem alten Kupferring
Manche Leute ziehen die Schraube dann aber zu fest an, bis sie das Gewinde rausziehen und dann wird es teuer.
Bei massiven Kupferringen hilft Ausgluehen, die quellen auf und lassen sich beim Anziehen wieder zusammendruecken
Komisch, ich improvisiere zwar viel, aber bei mir kommt die Dichtung immer neu
VG