Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

PD 06 BJ 88 Wasserpumpe Instandsetzen

Autor Nachricht
Verfasst am: 06.01.18 13:14
Harlekin
Themenersteller
Dabei seit: 22.12.2014
Beiträge: 113
Hallo alle zusammen nach langer Abwesenheit melde ich mich mal wieder. Bei meiner TA hat die Wasserpumpe aufgegeben. Hat da mal wer alle Dichtungen getauscht?
Leider ist das pumpenrad ja verpresst. Passt eventuell eine von den Nachfolgemodellen? Das für meine ich hab ich dichtsätze gefunden.

Grüße
Kai
Verfasst am: 13.02.18 18:38
Harlekin
Themenersteller
Dabei seit: 22.12.2014
Beiträge: 113
Da hier anscheinend keiner was weiß ne andere Frage.

Wie kann ich sie auseinander pressen? Einfach Dorn auf die Welle Flügelrad seitig und andere Seite ne Hülse drunter? Oder muss ich da was beachten? Vielleicht weis da ja jemand bescheid.
Verfasst am: 14.02.18 10:23
Bud62
Dabei seit: 09.09.2012
Beiträge: 357
Sicher das die Pumpe defekt ist , oder nur die Dichtungen ?
Ich würde mir eine neue holen , wenn es wirklich die Pumpe ist

www.Endurotrips.eu/
Verfasst am: 14.02.18 10:56
Harlekin
Themenersteller
Dabei seit: 22.12.2014
Beiträge: 113
Ganz ehrlich ich bin zu geizig ne 280 Euro Pumpe zu kaufen wenn nur ein 16 Euro teil kaputt ist.
Verfasst am: 15.02.18 15:34
Bud62
Dabei seit: 09.09.2012
Beiträge: 357
Gibt ja auch gebrauchte um die 45.-€ , zb . in der Bucht

www.Endurotrips.eu/
Verfasst am: 15.02.18 15:41
Harlekin
Themenersteller
Dabei seit: 22.12.2014
Beiträge: 113
Die ich gesehen hatte waren um die 70 bis 80 euro.
Ich werde trotzdem versuchen die alte nochmal instand zu setzen und mal Ausschau mach einer gebrauchten zu halten
Verfasst am: 15.02.18 18:33
Wiggerl
Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 781
Frag mal unseren Vogtländer Frank der hat das schon hinter sich...

POLIZEISTAAT BAYERN
Verfasst am: 18.02.18 08:26
Bud62
Dabei seit: 09.09.2012
Beiträge: 357
https://www.transalp.de/boerse/?tx_ghclassifieds_pi1%5Bad%5D=3449 ist hier in der Börse

www.Endurotrips.eu/