Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Reisetauglichkeit herstellen an der Transalp 650

Autor Nachricht
Verfasst am: 29.10.16 09:43
tundrarabbit
Themenersteller
Dabei seit: 24.10.2016
Beiträge: 24
Folgender Sachstand: ich habe von meiner 600-er die GIVI-Koffer, von der Freewind die Hepco & Becker-Koffer. Also brauche ich das passende Trägersystem für das 2001-er Baujahr der 650-er. Ich tendiere mehr zum GIVI-System, weil die Koffer mehr fassen.
Hat jemand Erfahrungen - bitte mitteilen - mit den jeweiligen Produkten und wer weiß, wo ich die passenden Träger bekommen kann? Im Internet ist es dermaßen verwirrend. Oder soll ich die Teile besser beim Hondahändler bestellen, weil der dann auch dafür gerade steht, dass sie passen.
Tundrarabbit
Verfasst am: 29.10.16 10:19
Gelöschter Benutzer Hallo Tundrarabbit,

bei Louise gibts Givi Kofferträger. 132 Euronen. Allemal billiger wie der HH deines geringsten Misstrauens.
Einen anderen Tipp kann ich dir nicht geben, weil ich deine Koffer nicht kenne. Sind das Plastikkoffer? Es gibt so einige Modelle
Ausserdem kommt es immer darauf an, wohin du reisen möchtest.
Ich persönlch habe H & P-Träger (an meiner AT) und Alukoffer von Därr.
Alternative wäre Weichgepäck. Satteltaschen über die Sitzbank und ein oder zwei Gepäckrollen drauf.

Gruß

Harald
Verfasst am: 29.10.16 11:27
Dick_Turpin
Dabei seit: 21.03.2015
Beiträge: 63
Hi,

habe an der Transalp 650 von meiner Frau die GIVI Träger montiert.

Wir beide haben zusammen ca. 2 Std. dafür gebraucht.

Der Träger passt ganz gut und hat jetzt auch schon Griechenland,
Alpen, Umbrien, Toskana, etc. gut überstanden.

Wir hatten zuerst die Kunststoffkoffer von GIVI dran, weil ich die noch zu Hause

hatte. Passt logischerweise ohne Änderungen perfekt zusammen.

Später haben wir von G+G (http://www.gundgshop.de/shop/g-g-premium-koffer/)

die Premiumkoffer montiert. Mit Hilfe des Klick-Fix-Anbausatzes war die Umrüstung

der bereits montierten GIVI-Träger kein Problem. Die Halterung an den

Alukoffern für den Klick-Fix hat G+G für uns drangemacht, damit beide Halter an

beiden Koffern gleich montiert sind. (hab ich mir nicht zugetraut)

Das Gegenstück am GIVI-Träger am Motorrad ist mit 3 Schrauben befestigt und

in 10 Minuten statt der Original-GIVI-Zapfen montiert.

Jetzt sind super Aluboxen dran und der GIVI Träger ist wirklich gut.

(Außer du willst um die Welt reisen - und selbst da würde ich ihn vielleicht nehmen)

Den GIVI-Träger gibt es bei den bekannten Händlern (Prolo, Tante Louise, Heino Ger., ...)

oder auch bei G+G.

Und fast noch vergessen - einen der GIVI Koffer haben wir jetzt für "normal" als Topcase

dran.

Bild:

s

Gruß

Dick



[Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.2016 um 12:04.]
Verfasst am: 09.12.16 22:04
tundrarabbit
Themenersteller
Dabei seit: 24.10.2016
Beiträge: 24
Hallo und danke für Eure Ratschläge. Ich habe das Trägersystem letztlich bei einem der drei Großen bestellt und gestern und heute innerhalb von "nur" 5 1/2 Stunden angeschraubt. Haltet mich nicht für ungeschickt, aber ich hatte Grund zum Fluchen. Die Toleranzen liegen jenseits von Gut und Böse. Alles steht unter Spannung, weshalb ich allein bei einer Schraube wohl 30 Versuche gestartet habe, das Teil trotz zusätzlichem anphasen ins Gewinde zu kriegen. Sämtliche Bohrungen hätten mindestens 1 mm mehr Durchmesser haben müssen, um halbwegs problemlos die Schrauben aufnehmen zu können. Bei der 600-er ging alles im Handumdrehen.
Entsprechend wird meine Bewertung ausfallen, wenn ich die E-Mail-Anfrage dazu bekomme.
Schöne Feiertage und gute Fahrt!
Tundrarabbit