Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Syncronisieren

Autor Nachricht
Verfasst am: 30.08.16 21:13
RD10GS1100
Themenersteller
Dabei seit: 16.03.2015
Beiträge: 54
Hallo Gemeinde,
bis heute glaubte ich ein versierter Schrauber zu sein,
Nachdem sie einmal gestrippt war (RD10), schnell noch den Luffi runter, Kerzen raus und die Ventiele inspiziert.
Haben gestimmt nach 20 000 Km. Kühler mußten beide zur Seite! Wasser wird auch gewechselt.
Doch wo werden die Schläuche der Uhren angeschlossen?
Der hintere Zylinder würde ich sagen, der kleine Anschluß der zum Tank führt.
Und der vorderer Zylinder?
Ist das der Schlauchanschluß der in die nähe des Lüfters führt?

Grüße aus Thüringen
Andreas

Verfasst am: 30.08.16 21:43
Ralle
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1046
Also bei der PD 06 war vor dem Ansaugstutzen eine Kreuzschraube.
Dort musste ein Adapter eingeschraubt werden.(rechte Seite )
Verfasst am: 30.08.16 22:08
FrankRD11
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 428
Bei den RD´s ist auf der rechten Seite beim Einlass ein Stutzen, ist ein Schlauch drauf.
Verfasst am: 31.08.16 06:49
RD10GS1100
Themenersteller
Dabei seit: 16.03.2015
Beiträge: 54
Danke Frank,
der Schlauch endet irgendwo in der Nähe vom Lüfter.
So hatte ich es mir gedacht.

Grüßle Andreas