Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Transalp aufbocken, ohne Hauptständer

Autor Nachricht
Verfasst am: 31.08.14 22:34
RedRock
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2013
Beiträge: 202
....nehmt Ihr da 'nen Montageständer, wenn ja, welcher ist empfehlenswert ?
Oder gibt's andere Tricks ?
Zwecks Kettenpflege etc., Hinterrad sollte frei sein.
Fahre eine RD10.

Gruß

Thomas

RD 10, nix dro g'macht.
Verfasst am: 31.08.14 22:45
T.J.
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 827
Hallo Thomas,

einfach für kleines Geld einen Motorradheber besorgen s.u.a.

www.stabilo-fachmarkt.de/motorradheber-340-kg/a-1150/?ReferrerID=7&gclid=CJfT2I6uvsACFUTkwgodbSMAbw (einfach Link komplett kopieren)

Das funzt super und so machen das alle meine Supermoto-Freunde, die haben alle auch keinen Hauptständer an den Mopeten.

LzG T.J.

Ich bin Öko ............................. ich brauche keinen Asphalt!cool.gif

Stammtisch Ruhr
Verfasst am: 31.08.14 23:07
Thomas_Ottens
Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 167
so, oder Bierkasten geht auchicon_wink.gif

http://www.fam-ottens.de/MEINE_BILDER_UND_DATEIEN/Umbau/TA03.jpg

ENDURIN forte
Verfasst am: 01.09.14 05:53
Markus_XL600
Dabei seit: 27.12.2012
Beiträge: 1828
Geht auch wunderbar mit zwei Spanngurten, beiderseits an Kofferträger oder Soziusgriffen, nach oben gezogen zur Carportdecke oder was eben verfügbar.