Anmelden


- Kennwort vergessen? - Benutzer registrieren

Willkommen im Transalp-Forum!

Du musst angemeldet sein, um hier schreiben zu dürfen: Account anlegen

Verbreiterung Hauptständer

Autor Nachricht
Verfasst am: 26.11.14 20:17
Johnny
Themenersteller
Dabei seit: 12.11.2014
Beiträge: 90
Hallo
Bitte gebt mir mal ein paar Ideen wie man den Hauptständer verbessern könnte.
Breitere auflagefläche der Füße?
Beine mit etwas größerem abstand zu einander?

Für eure Ideen wäre ich euch dankbar.
Lg Johnny

Meine Familie..
Honda xl600v Pd06 1996
Suzuki GSX1100G 1991
Honda CJ250T. 1979
Verfasst am: 26.11.14 20:23
Markus_XL600
Dabei seit: 27.12.2012
Beiträge: 1830
Warum wilste das machen? Den Seitenständer verbreitern o K. zum Abstellen wann auch immer auf jedwedem Untergrund. Aber der Hauptständer? Vielleicht als Aufbockhilfe, wenn der nötige Rückwärtsschwung fehlt...?
Verfasst am: 26.11.14 20:34
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 3969
Jo, die Maßnahme versteh ich jetzt auch nicht.

Verlängern/Verkürzen des HS bei Fahrwerksänderungen versteh ich auch noch, aber das gefragte ....glasses.gif

Zu deiner Frage ... ich denk mir mal, dass das nicht so leicht ist, weil du einerseits beschränkt bist durch die Schwinge, andererseits beschränkt bist durch die eingeklappte Position des Seitenständers.

Hab da keine Erfahrung dazu.

Verfasst am: 26.11.14 21:03
Johnny
Themenersteller
Dabei seit: 12.11.2014
Beiträge: 90
Zur zeit birn ich damit beschäftigt einen neuen hauptständer zu bauern.
Er soll stabil sein...einen etwas größeren ausleger haben.
Das material hab ich heute besorgt.
Ich möchte gerne von euch erfahren was ihr am original ständer nicht so gut findet.
Danke im voraus..
Lg Johnny

Meine Familie..
Honda xl600v Pd06 1996
Suzuki GSX1100G 1991
Honda CJ250T. 1979
Verfasst am: 26.11.14 21:13
varakurt
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 3969
Hmmm, eigentlich nur, dass er keinen bzw. einen nur sehr kleinen Ausleger hat. Dem hab ich aber in der örtlichen Schlosserei abgeholfen und mir einen ca. 8-10cm langen Ausleger anschweißen lassen.

Durch die verbesserten Hebelverhältnisse geht die TA (so wie vorher auch meine viel schwerere Varadero) viel leichter, fast von alleine auf den Hauptständer.

Ansonsten finde ich, dass der originale HS ein recht gutes Produkt ist. Stabil, tragfähig, tut was es soll.

Verfasst am: 27.11.14 18:14
ManniTA91
Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 1288
"Johnny" schrieb:

Ich möchte gerne von euch erfahren was ihr am original ständer nicht so gut findet.


Daß er schwer ist,
Daß er bodenfreiheit nimmt,
Daß es schwer ist mit ihm aufzubocken,
Daß er ein furchtbarer dreckklumpensammler ist


Darum


Hab ich ihn runter geschmissen.


Kettenpflege übernimmt ein Öler
Der ist auch viel leichter
Ein Ausleger half zum Schluß beim aufbocken
Etwas sauberer ist das Moped jetzt auch:-)



Jetzt bin ich zufrieden. Im Winter wird er zum Schrauben Schell angebracht, auch zwischendurch zum Reifen wechseln ist er in Sekundenschnelle rein gesteckt.
Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich mit dem Material so eine Aufbockhilfe machen.

viele Grüße
Manni